Self-Publisher-Charts vom 4. August: Konzentration ganz oben

In den aktuellen Amazon-Top100 finden sich ungewöhnlich viele Self Publisher unter den ersten 20 – auch wenn sich insgesamt an der Zahl der unabhängig herausgegebenen eBooks unter den ersten 100 kaum etwas verändert hat. 46 von 100 sind Self Publishern zuzuordnen – Titel von Amazon Crossing dabei nicht mitgerechnet. Romantik und Liebe sind die bestimmenden… Self-Publisher-Charts vom 4. August: Konzentration ganz oben weiterlesen

Betaversion: Die neuen Amazon-Top-1000

Frisch aus unserer Entwicklungsküche kommen die neu aufbereiteten Top 1000 – die 1000 bestplatzierten eBooks von Amazon. Die Funktion zeigt jetzt nicht mehr nur alle Titel in einer langen Liste, sie ermöglicht auch hilfreiche Zusatzfunktionen. Das ist erst einmal der Link dorthin: Amazon Top 1000 Am Anfang der Seite finden Sie eine Reihe von Auswahlkästchen.… Betaversion: Die neuen Amazon-Top-1000 weiterlesen

Self-Publisher-Charts vom 28.7.: Wir begrüßen vier Neueinsteiger

Noch immer dominieren 2-Euro- und Kindle-Wochendeals die Top 100 von Amazon. Ach ja? Tatsächlich gehören mindestens 47 der 100 Titel (also eines mehr als in der letzten Woche) nicht zu dieser Gruppe, denn sie gehören zu Self Publishern, die sich noch selbst auch um ihre Werbeaktionen kümmern müssen. Trotz der vielen offiziellen Deals haben es diesmal… Self-Publisher-Charts vom 28.7.: Wir begrüßen vier Neueinsteiger weiterlesen

Self-Publisher-Charts vom 21. Juli: Das Kreuz mit Crossing?

Aktuell verkauft Amazon 20 beim eigenen Tochter-Verlag Amazon Crossing übersetzte Titel für je 2 Euro: ein Deal, der wohl viele Leser überzeugt. Nun handelt es sich zwar ursprünglich um selbst publizierte Titel – meine Kriterien für unabhängiges Publizieren erfüllen sie aber nicht. Interessanterweise hat die Aktion Self Publishern in den Top 100 kaum geschadet: Noch… Self-Publisher-Charts vom 21. Juli: Das Kreuz mit Crossing? weiterlesen

Self-Publisher-Charts vom 14. Juli: Rekord eingestellt

Amazon hat ein paar Verlagstitel aus den eBook-Charts geworfen – für Self Publisher ist das bisher keine schlechte Nachricht. Denn in den Top 100 dominieren umso mehr die Bücher unabhängiger Autoren. Diesmal sind 53 Titel im Eigenverlag erschienen. Der Rekord vom 30. Juni ist damit also eingestellt. Acht Neueinsteiger und zwei Wiedereinsteiger sind dabei. Der… Self-Publisher-Charts vom 14. Juli: Rekord eingestellt weiterlesen

Weniger Sex: Erotik verschwindet aus den Amazon-Top-100

Eigentlich hat Amazon Erotik-Titel ja noch nie in den normalen eBook-Charts geführt. Doch für manche Titel, die auch im Buchladen um die Ecke als Stapelware ausliegen, gab es bisher Ausnahmen. Doch nun scheint Amazon der Erotik-Anteil überhand genommen zu haben. Jedenfalls verbannt man derartige Bücher wieder ohne Rücksicht auf große Namen. Bekannte Serientitel wie “Shades of Grey” und “Crossfire” hat es bereits getroffen – sie tauchen nur noch in den separaten Erotik-Charts auf.

Self-Publisher-Charts vom 6.7.: Mehr als die Hälfte sind Indies

Noch immer sind 51 der 100 bestverkauften Titel der aktuellen Amazon-Charts von Autoren selbst publiziert. Das stellt zwar einen kleinen Rückgang im Vergleich zur vergangenen Woche dar, wo 53 von 100 Indie-Autoren zuzuordnen waren. Doch noch immer bilden diese damit die absolute Mehrheit. Wobei in den Top 10 vor allem Kindle-Deals von Verlagen dominieren. Mit… Self-Publisher-Charts vom 6.7.: Mehr als die Hälfte sind Indies weiterlesen

Self-Publisher-Charts vom 30.6.: Neuer Rekord für Indie-Autoren

Noch nie, jedenfalls solange ich hier mitzähle, waren so viele Self Publisher in den Amazon-Top-100 vertreten wie in dieser Woche. Mit 53 von 100 Titeln haben sie die absolute Mehrheit erreicht. Bei einem Durchschnittspreis von 2,53 Euro kann man auch kaum von einer 99-Cent-Schwemme sprechen. Im Gegenteil: ungewöhnlich viele Indie-Autoren trauen sich, 3,99 Euro zu… Self-Publisher-Charts vom 30.6.: Neuer Rekord für Indie-Autoren weiterlesen

Die Self-Publisher-Charts vom 23.6: Interessante Neueinsteiger

Gleich auf den Plätzen 1 und 3 finden sich in den Amazon-Charts dieser Woche zwei Autorinnen, von denen ich noch nichts gehört hatte: Karola Löwenstein und Hannah Kaiser. Einmal Fantasy, einmal Liebe. Neu in den Top 100 ist aber auch einer meiner persönlichen Favoriten, und zwar gleich doppelt: Bela Bolten zeigt, dass nicht nur mit… Die Self-Publisher-Charts vom 23.6: Interessante Neueinsteiger weiterlesen

Die Self-Publisher-Charts vom 17. Juni: Neuer Spitzenreiter

Vom Kindle-Deal der Woche auf den zweiten Platz verdrängt zu werden, ist nun wirklich keine Schande: Dass Vanessa Mansini aka Michael Meisheit nun endlich der Sprung ganz nach vorn gelungen ist, ist dem Autor wirklich zu gönnen – berichtet er doch transparent wie kaum jemand anders von seinen vielen Experimenten. Also am besten abschauen und… Die Self-Publisher-Charts vom 17. Juni: Neuer Spitzenreiter weiterlesen