Die Selfpublishing-Wochenschau, Ausgabe 68

old cinema projector photo

10 Jahre Kindle, Charts und Rankings, E-Mail von Amazon, zehn Fragen ohne Antworten, zehn deutsche Booktuber, epische Stories, Crowdfunding, autobiografisch Schreiben, Klappentext und Vita, Eifersucht unter Autoren, Impressumsservice, Handlung oder Hauptfigur: Die wichtigsten Nachrichten und Tipps versammelt die aktuelle Selfpublishing-Wochenschau. Abonnenten erhalten die nächste Ausgabe bereits am Wochenende! Nicht verpassen und hier abonnieren:

Von Matthias Matting

Matthias Matting, geboren 1966, ist Physiker und Journalist und einer der erfolgreichsten deutschen Self-Publishing-Autoren. Er hat über 50 Bücher im Self-Publishing veröffentlicht und ist Autor des offiziellen Amazon-Bestsellers 2011. Für sein Buch “Reise nach Fukushima” erhielt Matthias Matting den 2011 erstmals ausgeschriebenen Buchpreis “derneuebuchpreis.de” in der Kategorie Sachbuch. Matting war als Programmleiter eBook bei der Münchner Verlagsgruppe tätig. Er arbeitet außerdem als Kolumnist für das Nachrichtenmagazin FOCUS und als Autor für SPACE, Federwelt und Telepolis. Schließlich gibt er auch Online-Kurse sowie Seminare an der Akademie der Bayerischen Presse.

Ein Kommentar

  1. Lieber Matthias Matting,
    ganz herzlichen Dank für die viele Arbeit und die großen Leistungen, das uneigennützige Handeln.
    Vor allem für das Ausführliche, Gründliche, Gewissenhafte, die riesengroßen Hilfen für Autorinnen, Autoren und mehr.
    Großes Lob! Rekordverdächtig.
    Ich würde ihn für den Nobelpreis vorschlagen, wenn ich etwas zu sagen hätte.
    Also, macht das mal bitte jemand bald!!! Ch.K.

Schreibe einen Kommentar zu Christine Kayser Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.