Einsteiger-Tipp: KU, KDP, ISBN, dpi: Die wichtigsten Abkürzungen für Selfpublisher

Von zu vielen Abkürzungen verwirrt? Hier eine kleine Liste der häufigsten Begriffe. Die Erklärungen sind, wenn möglich, mit dem Glossar verlinkt.

  • ACX: Audiobook Creation EXchange
  • AMS: Amazon Marketing Services
  • BoD: Books on Demand
  • BoeV: Börsenverein
  • BSR: Bestsellerrang
  • CMS: Content Management System
  • CMYK: Cyan, Magenta, Yellow, Key – ein Farbraum
  • DKZV: Druckkostenzuschuss-Verlag
  • DNB: Deutsche Nationalbibliothek
  • dpi: dots per inch (Punkte pro Zoll)
  • DRM: Digital Rights Management
  • FBM: Frankfurter Buchmesse
  • HC: Hardcover
  • ISBN: International Standard Book Number
  • KDP: Kindle Direct Publishing
  • KENPC: Kindle Edition Normalized Page Count
  • KKA: Kunden kauften auch
  • KOLL: Kindle Owners Lending Library
  • KT: Klappentext
  • KU: KindleUnlimited
  • LBM: Leipziger Buchmesse
  • MWSt: Mehrwertsteuer
  • NL: Newsletter
  • PDF: Portable Document Format
  • PoD: Print on Demand
  • Rezi: Rezension
  • RGB: Rot, Grün, Blau – ein Farbraum
  • RuB: Regal ungelesener Bücher
  • SP: Self-Publishing
  • SuB: Stapel ungelesener Bücher
  • TB: Taschenbuch
  • USt: Umsatzsteuer
  • VAT: Value Added Tax, englisch für Umsatzsteuer
  • VLB: Verzeichnis lieferbarer Bücher
  • VÖ: Veröffentlichung

Kennen Sie weitere häufige Abkürzungen? Gern als Kommentar hinzufügen.

Matthias Matting
  • Matthias Matting
  • Matthias Matting, geboren 1966, ist Physiker und Journalist und einer der erfolgreichsten deutschen Self-Publishing-Autoren. Er hat über 50 Bücher im Self-Publishing veröffentlicht und ist Autor des offiziellen Amazon-Bestsellers 2011. Für sein Buch “Reise nach Fukushima” erhielt Matthias Matting den 2011 erstmals ausgeschriebenen Buchpreis “derneuebuchpreis.de” in der Kategorie Sachbuch. Matting war als Programmleiter eBook bei der Münchner Verlagsgruppe tätig. Er arbeitet außerdem als Kolumnist für das Nachrichtenmagazin FOCUS und als Autor für SPACE, Federwelt und Telepolis. Schließlich gibt er auch Online-Kurse sowie Seminare an der Akademie der Bayerischen Presse.

One Comment

  • In der Liste ist die Datei-Endung “PDF” enthalten, da könnte man noch die eBook-spezifischen Datei-Endungen wie “epub” und “mobi” aufnehmen, sowie evtl. auch die Datei-Endungen für die gängigen Textverarbeitungsprogramme (DOC[X], ODT, …).

One Pingback

Schreibe einen Kommentar zu Die Woche im Rückblick 06.09. bis 12.09.2019 - Wieken-Verlag Autorenservice Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.