BoD startet Schreibplattform “WriteControl” in Deutschland

“WriteControl” ist ein Online-Bucheditor – vergleichbar etwa mit Buuk und anderen Online-Editoren. In Frankreich ist die Plattform schon länger auf dem Markt. Mit 35.000 Nutzer*innen und 50.000 Projekten offenbar so erfolgreich, dass Selfpublishing-Dienstleister sie gekauft hat und nun in weiteren Ländern anbieten will.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in News, Schreiben

Kindle-Unlimited-Quoten und AllStar-Boni für Juni 2022

So, die Überschrift dieses monatlichen Artikels ist nun lang genug, dass ich nichts mehr hinzufügen muss 😉 Wie neuerdings üblich, veröffentlicht Amazon am 15. die KindleUnlimited-Quoten gemeinsam mit den AllStar-Boni. Während erstere sich leicht ausrechnen lassen, setzt bei letzteren erneut das große Rätselraten ein. Aber dazu später mehr. Kümmern wir uns erst wie gewohnt um die Kindle-Unlimited-Quote.

Zum letzten Mal? Kindle-AllStar-Boni für März und April 2022

Der März ist nun schon eine Weile her. Ich bin bisher nicht zur Auswertung der Zahlen gekommen, will sie aber nicht unterschlagen. Deshalb führe ich sie hier zusammen mit den April-Boni auf. Ab Mai werden die Autorenboni bekanntlich abgeschafft.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Amazon, News Verschlagwortet mit

Wie Sie am Selfpublishing-Buchpreis und am StoryTeller-Award gleichzeitig teilnehmen

Der Selfpublishing-Buchpreis verspricht seinen Gewinner*innen neben dem Barpreis von je 5.000 Euro für Belletristik, Sach- und Kinderbuch auch intensiven Kontakt mit dem Buchhandel – und dem Buchhandel hoffentlich Kontakt mit möglichst vielen hervorragend geschriebenen und professionell produzierten Werken verlagsunabhängiger Autor*innen.

Mit den Fans auf du und du: Dreizehn Facebook-Regeln für Autor*innen

Unabhängig davon, ob Sie nur ein persönliches Profil oder eine eigene Autoren-Seite pflegen – die Kontakte, die Sie auf Facebook schließen, sind wertvoll. Wer Ihre Seite geliked hat oder mit Ihnen virtuell Freundschaft geschlossen hat, gibt Ihnen damit implizit die Erlaubnis, über Neuigkeiten zu informieren.

Zehn Punkte, die Sie beim Führen eines Interviews beachten sollten

“Hilfe, die Zeitung will mich interviewen”: Irgendwann kommt bei vielen Autorinnen und Autoren der Punkt, an dem sie für die Medien interessant werden. Oft sind es Lokalzeitungen oder Werbeblätter, die immer auf der Suche nach Themen rund um ihr Verbreitungsgebiet sind. Aber vielleicht haben Sie es ja auch selbst geschafft, mit Pressemitteilungen auf sich aufmerksam zu machen. Das Ergebnis ist jedenfalls: eine Journalistin oder ein Redakteur wollen ein Gespräch mit Ihnen führen, ein Interview. Müssen Sie nun Ihr komplettes Leben vor aller Welt ausbreiten? Diese zehn Punkte sollten Sie beachten: