Praxis-Tipp: E-Mail von Amazon – wo ist die Nachricht geblieben?

Manchmal passiert es, dass wichtige Nachrichten aus irgendeinem Grund nicht zugestellt werden. So geht es mir manchmal mit den AllStar-Mails. Eine Anfrage beim KDP-Support hat das Problem zwar nicht gelöst, mich aber auf eine interessante Ressource hingewiesen: Alle Nachrichten, die Sie von KDP erhalten, auch die AllStar-Mails, können Sie im Message-Center von Amazon nachlesen. Wie man dort hinkommt, hat mir der Support so beschrieben:

  1. Melden Sie sich bitte auf Amazon.COM in Ihrem Konto an, mit der E-Mailadresse und dem Passwort, welches Sie auch für das KDP-Konto verwenden.
    (Sie lesen richtig, bitte verwenden Sie Amazon.COM, da nur hier die Einstellungen entsprechend geändert werden können.)
  2. Klicken Sie oben rechts auf „Hello, NAME Account & List“Unter “Communication and content” finden Sie dann die Nachrichten von Amazon. Die AllStar-Mails liegen dort im Bereich “Messages from Amazon and sellers”. Wenn hier eine Nachricht vorhanden ist, muss sie irgendwo in Ihrem Postfach verlorengegangen sein (etwa im Spam-Ordner). Wenn sie dort aber auch fehlt, hat Amazon Sie schlichtweg vergessen. Oder Sie haben (ich weiß nicht, ob das aus Versehen passieren kann) den Empfang von Nachrichten von KDP deaktiviert. Dies ändern Sie so: (wieder Originaltext des Supports):
  3. Suchen Sie nach dem Bereich mit der Überschrift „Email subscriptions“.
  4. Klicken Sie in diesem Bereich auf „Current Subscriptions”.
  5. Sollte „Kindle Direct Publishing“ nicht als Abonnementoption aufgeführt werden, klicken Sie auf „Browse All E-mail Subscriptions“.
  6. Sie können auch „Kindle Direct Publishing“ in die Suchleiste eingeben und auf „Go!“ (Übersetzung: Los!) klicken.
  7. Klicken Sie neben „Kindle Direct Publishing“ auf „Subscribe“.

Die Mails des KDP-Supports werden im Message-Center ebenfalls erfasst, Sie können also mal eben nachsehen, was Ihnen der Support damals geantwortet hat. Ebenso landen hier Mails von AMS an Ihre Adresse.

Matthias Matting
  • Matthias Matting
  • Matthias Matting, geboren 1966, ist Physiker und Journalist und einer der erfolgreichsten deutschen Self-Publishing-Autoren. Er hat über 50 Bücher im Self-Publishing veröffentlicht und ist Autor des offiziellen Amazon-Bestsellers 2011. Für sein Buch “Reise nach Fukushima” erhielt Matthias Matting den 2011 erstmals ausgeschriebenen Buchpreis “derneuebuchpreis.de” in der Kategorie Sachbuch. Matting war als Programmleiter eBook bei der Münchner Verlagsgruppe tätig. Er arbeitet außerdem als Kolumnist für das Nachrichtenmagazin FOCUS und als Autor für SPACE, Federwelt und Telepolis. Schließlich gibt er auch Online-Kurse sowie Seminare an der Akademie der Bayerischen Presse.

One Comment

Schreibe einen Kommentar zu Johannes Flörsch Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.