Mit den Fans auf du und du: Dreizehn Facebook-Regeln für Autor*innen

Unabhängig davon, ob Sie nur ein persönliches Profil oder eine eigene Autoren-Seite pflegen – die Kontakte, die Sie auf Facebook schließen, sind wertvoll. Wer Ihre Seite geliked hat oder mit Ihnen virtuell Freundschaft geschlossen hat, gibt Ihnen damit implizit die Erlaubnis, über Neuigkeiten zu informieren.

Zehn Punkte, die Sie beim Führen eines Interviews beachten sollten

“Hilfe, die Zeitung will mich interviewen”: Irgendwann kommt bei vielen Autorinnen und Autoren der Punkt, an dem sie für die Medien interessant werden. Oft sind es Lokalzeitungen oder Werbeblätter, die immer auf der Suche nach Themen rund um ihr Verbreitungsgebiet sind. Aber vielleicht haben Sie es ja auch selbst geschafft, mit Pressemitteilungen auf sich aufmerksam zu machen. Das Ergebnis ist jedenfalls: eine Journalistin oder ein Redakteur wollen ein Gespräch mit Ihnen führen, ein Interview. Müssen Sie nun Ihr komplettes Leben vor aller Welt ausbreiten? Diese zehn Punkte sollten Sie beachten:

Amazon verändert die AllStar-Boni – keine Autoren-AllStars mehr

Amazons Kindle Direct Publishing (KDP) hat heute eine Änderung des AllStar-Programms angekündigt. Bisher erhielten in jedem Monat die 150 deutschen KDP-Nutzer*innen mit den meisten via KindleUnlimited gelesenen Seiten jeweils zwischen 500 und 7500 Euro extra. Dieser Teil des Programms, der Autoren-Bonus, der Amazon.de monatlich 310.000 Euro gekostet hat, wird ab 1. Mai eingestellt, ebenso wie ein spezieller Bonus für Kinderbücher, der Deutschland nie erreicht hat.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Amazon, News Verschlagwortet mit

Neue Ausgabe 2022 der Selfpublisherbibel erhältlich

Die Selfpublisherbibel gibt es schon seit 2014 auch als Buch – damals noch von Monsenstein & Vannerdat produziert, einem heute nicht mehr existierenden Selfpublishing-Dienstleister der ersten Stunde. Die Selfpublisherbibel gibt es noch. Online aktualisiere ich sie fortlaufend, aber das funktioniert bei einem richtigen Buch natürlich nicht. Deshalb gibt es nun nach 2017 und 2019 eine neue Ausgabe:

Kindle-AllStar-Boni für Februar 2022: Seitwärts

Dass nicht einmal der Februar in all seiner Kürze eine echte Erholungspause bietet, zeigt, dass Amazons Kindle-Unlimited-Programm bei den Lesenden beliebt wie nie sein muss. Die Zahlen sind im Vergleich zum Vormonat zwar nur gestiegen, wenn man auf 31 Tage umrechnet.

Warum eine exklusive Bindung an Amazon via KDP Select gut für Sie ist – und warum nicht

Gut die Hälfte der E-Books in den Amazon-Top-100 kommen von unabhängigen Autor*innen. Das ist ein echter Erfolg. Was auf den ersten Blick nicht so deutlich ist: viele der Top-100-Titel (Stand heute) kann man nur bei Amazon kaufen!