Autoren-Tipp: Wie Sie Ihr Buch oder eBook professionell vermarkten

Achtung: das Weihnachtsgeschäft steht bevor… jetzt eine gute Position für das eBook sichern…

Das Buch ist geschrieben und bei Amazon, Thalia, Apple und Co. erhältlich – aber nichts passiert. Das ist der Moment, an dem Sie (spätestens) erkennen, warum Selfpublishing so genannt wird: Sie sind nicht nur Autor, sondern auch Verleger. Und müssen deshalb all das leisten, was ein Verlag nach der Veröffentlichung vor sich hat. Vor allem müssen Sie Ihr Buch oder eBook an den Käufer bringen, es vermarkten. Das ist eine Tätigkeit, die nicht jedem liegt – aber ohne Buch-Marketing passiert gar nichts.

Es ist nun Ihre Aufgabe, Ihrem Buch Sichtbarkeit zu verschaffen. Dazu gibt es jede Menge Hilfsmittel, angefangen bei Preis- und Verschenkaktionen über Leserunden, soziale Medien, Pressearbeit, Lesungen und Gewinnspiele bis hin zu bezahlten Anzeigen bei Facebook und anderen. Aber wann ist welches Werkzeug optimal? Was bringt eine Maßnahme, was kostet sie – und wie funktioniert sie genau? Das erklärt Ihnen mein neuer Online-Kurs: