Alle

Die sieben h├Ąufigsten Anf├Ąnger-Fehler im Selfpublishing Alle

Die sieben h├Ąufigsten Anf├Ąnger-Fehler im Selfpublishing

Nur wer nichts tut, macht keine Fehler. Ich gebe zu: als ich im Mai 2011 mein erstes Buch bei KDP hochlud, habe ich mich diverser Einsteiger-Fehler schuldig gemacht. Immerhin war ich ja auch ein blutiger Anf├Ąnger in Sachen Selfpublishing. Ich hatte Gl├╝ck: das Buch entwickelte sich trotzdem zum Bestseller.
Braucht mein Buch einen Haftungsausschluss oder Disclaimer? Alle

Braucht mein Buch einen Haftungsausschluss oder Disclaimer?

Vor allem in Sachb├╝chern, aber zunehmend auch in Romanen finden sich Abs├Ątze, in denen der Autor jede Haftung f├╝r die von ihm zusammengetragenen ┬áInformationen ablehnt. Dar├╝ber steht dann so etwas wie "Haftungsausschluss" oder "Disclaimer". Die Idee dahinter ist: Was passiert, wenn ich mich geirrt habe, der Leser folgt meinem Rat und erleidet einen Schaden?
Einsteiger-Tipp: Wie Druckkostenzuschussverlage mit den Hoffnungen von Autoren Reibach machen Alle

Einsteiger-Tipp: Wie Druckkostenzuschussverlage mit den Hoffnungen von Autoren Reibach machen

Ab und zu sehe ich bei Facebook Eintr├Ąge, in denen sich eine Neuautorin oder ein hoffnungsvoller Autor sehr dar├╝ber freuen, endlich einen Verlag gefunden zu haben. Wenn man dann nachsieht oder -fragt, wie das Unternehmen denn hei├če oder welche Konditionen es biete, folgt dann doch die ein oder andere Entt├Ąuschung: Der "Verlag" m├Âchte zum Beispiel als Gegenleistung daf├╝r, ein Manuskript im Buchhandel zu platzieren, eine mehr oder weniger gro├če Summe.
Kindle-Unlimited-Quoten f├╝r September 2020: Unerwarteter Sprung Alle

Kindle-Unlimited-Quoten f├╝r September 2020: Unerwarteter Sprung

Der September kann eigentlich kein schlechter Lesemonat gewesen sein, denn Amazon erh├Âht die weltweite Gesamtausstattung des KindleUnlimited-Fonds in diesem Monat von 27,5 Millionen auf 27,8 Millionen Euro. Meist erfolgten solche Erh├Âhungen, um den gezahlten Betrag pro Seite zumindest einigerma├čen konstant zu halten. Im September ist es anders: da springt die Quote steigt auf 0,2931 Cent pro Seite, nachdem sie im Vormonat noch bei 0,27573 Cent gelegen hatte. Das entspricht einem saftigen Wachstum von 6,3 Prozent. Die L├Ąnder im einzelnen (bitte gern fehlende Zahlen erg├Ąnzen): Deutschland: 0,2931 Cent (ÔéČ) Gro├čbritannien: 0,32205 Pence = 0,3548 Cent (ÔéČ) Frankreich: 0,42528 Cent (ÔéČ)…