Kindle-Unlimited-Quoten und AllStar-Boni für Oktober 2022

Diesmal kam die Auswertung der KDP-Verkäufe des Vormonats pünktlich zur Monatsmitte. Um ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk handelt es sich nicht, denn erwartungsgemäß ist die Quote im Oktober gesunken. Das E-Book-Geschäft hat offenbar eine an den Ausschlägen der Quote gut erkennbare, ungewöhnlich Saisonalität. Der dafür weltweut zur Verfügung stehende Fonds sank von 46,4 auf 45 Millionen Euro. Das spricht schon einmal nicht für steigende Quoten, und so ist es auch.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Amazon, News

Kindle-Unlimited-Quoten und AllStar-Boni für September 2022

Sogar einen Tag vorfristig erreichten alle KDP-Nutzer heute die Mitteilungen zum KindleUnlimited-Fonds des Vormonats, in diesem Fall also für September. Der stieg von 44,8 auf 46,4 Millionen Euro. Was bedeutet das für die Quoten pro Seite? Das verrät erst ein Blick auf die Excel-Abrechnung. Sie steigt deutlich, und zwar von 0,2669 Cent pro Seite im… Kindle-Unlimited-Quoten und AllStar-Boni für September 2022 weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Amazon, News

Zehn Fragen und Antworten – was Sie zur ISBN wissen müssen

Spätestens, wenn Sie Ihre eBooks nicht mehr nur bei Amazon, sondern auch über andere Kanäle anbieten wollen, werden Sie auf die stoßen: die ISBN (Internationale Standardbuchnummer), eine 13-stellige Zahl, die ein bestimmtes Werk eindeutig kennzeichnet. Nicht über Titel oder Autor*in unterscheidet der Buchhandel Bücher, sondern über diese Nummer, die seit den 1970-er Jahren auch in Deutschland Standard ist.

Was das Preisbindungsgesetz verbietet – und was nicht

Deutschland ist eines von wenigen Ländern weltweit, das über den Endkundenpreis von Büchern ein eigenes Gesetz verabschiedet hat, das “Gesetz über die Preisbindung für Bücher”, (kurz: Buchpreisbindungsgesetz, BuchPrG). Das Ziel des Gesetzes besteht ausdrücklich darin, das Kulturgut Buch zu schützen, indem über Beschränkungen der freien Preisgestaltung ein möglichst breites Angebot gesichert wird.

Kindle-Unlimited-Quoten und AllStar-Boni für August 2022

Pünktlich wie immer erreichten alle KDP-Nutzer heute die Mitteilungen zum KindleUnlimited-Fonds des Vormonats, in diesem Fall also für August. Der stieg von 43,8 auf 44,8 Millionen Euro. Was bedeutet das für die Quoten pro Seite? Das verrät erst ein Blick auf die Excel-Abrechnung. Sie fällt leicht, und zwar von 0,2688 Cent pro Seite im Juli auf nun 0,2669 Cent pro Seite. Was den zweitniedrigsten Betrag in der Geschichte darstellt.

AllStar-Boni: Was zur neuen Berechnung beiträgt (Update)

Wenn A, dann B: So einfach ist das Leben heute leider nicht mehr. Je länger solche Kausalketten werden und je enger sie miteinander verwoben sind, desto schwerer wird es schon rein mathematisch, Ursache und Wirkung zu ermitteln und dabei nicht auf zufällige Effekte hereinzufallen. Das bekannte Beispiel mit der Korrelation der Storch-Brutpaare und der Geburtenquote in Deutschland illustriert das. Der kleine Vorspann ist nötig, weil Amazon bei den neuen AllStar-Boni dem Trend folgt. Es spielt nicht mehr nur ein einziger Faktor eine Rolle, die Seitenzahl, sondern eine ganze Reihe unbekannter Faktoren. Auf die Schliche kommen lässt sich diesen Faktoren nur insoweit, als sie KDP-Nutzenden bekannt sein müssen. Dazu gehören etwa die Anzahl gelesener Seiten, der Bewertungsschnitt oder die Verkaufszahlen. Unbekannt sind Faktoren wie die Abbruchrate der Leser:innen, wie lange ein E-Book sich auf dem Kindle der Leser:innen befand und ähnliches.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Amazon, News