Ab 18 Inhalte bei amazon.com

Cara asked 10 Monaten ago

Hallo!  Ich habe eine Frage zu US-Veröffentlichungen. Ich versuche gerade, Werbung für ein Hockey-Romance-Buch auf Amazon.com zu schalten, werde aber immer abgelehnt, weil mein Buch (wie jedes andere Hockey-Romance!) natürlich spicy Szenen enthält. Wahrheitsgemäß habe ich beim Anlegen auf KDP auch “enthält explizite Szenen” angehakt. Jetzt frage ich mich: Wie machen alle anderen Werbung? Die enthalten doch alle spicy Szenen, teilweise sogar recht heftig und deutlich mehr als ich.  Was kann ich machen? Gilt eine S*xszene nicht als 18+?  Wenn ich Nein ankreuze, und es eindeutig spice enthält, kann ich dann gesperrt werden?  Danke!

3 Antworten
Matthias Matting Mitarbeiter answered 10 Monaten ago

18+ sind bei Amazon Porno-Bücher, nicht Liebesromane mit (auch) Sexszenen im Rahmen des Üblichen. Wenn sich jemand beschwert, generell, landen Bücher im Erotik-Keller. Gesperrt wird man für illegale (gesetzlich verbotene) Inhalte.

Cara answered 10 Monaten ago

Ach super, da bin ich erleichtert! Vielen Dank für die Antwort (und die unzähligen weiteren wichtigen Infos auf dieser Seite!) 
 

Kirsten answered 8 Monaten ago

Amazon scannt inzwischen offenbar den Inhalt mit KI. Und wenn Sexszenen mit Menschen unter 21 dabei sind, dann ist das nicht erlaubt – weil man in mehreren US-Bundesstaaten erst mit 21 volljährig ist. Und das ist maßgeblich für das US-Unternehmen Amazon. Ist natürlich bekloppt, aber es scheint so zu sein.
Ich hatte einen erotischen Liebesroman, in dem eine 19-Jährige die Hauptperson war – hat Amazon nicht akzeptiert. Nachdem ich meine Protagonistin auf 21 verändert habe, war alles gut. Das Buch hatte ich nicht über KDP, sondern über BoD veröffentlicht.

Deine Antwort

19 + 4 =