Ab 18 Inhalte bei amazon.com

Cara asked 7 Monaten ago

Hallo!  Ich habe eine Frage zu US-Veröffentlichungen. Ich versuche gerade, Werbung für ein Hockey-Romance-Buch auf Amazon.com zu schalten, werde aber immer abgelehnt, weil mein Buch (wie jedes andere Hockey-Romance!) natürlich spicy Szenen enthält. Wahrheitsgemäß habe ich beim Anlegen auf KDP auch “enthält explizite Szenen” angehakt. Jetzt frage ich mich: Wie machen alle anderen Werbung? Die enthalten doch alle spicy Szenen, teilweise sogar recht heftig und deutlich mehr als ich.  Was kann ich machen? Gilt eine S*xszene nicht als 18+?  Wenn ich Nein ankreuze, und es eindeutig spice enthält, kann ich dann gesperrt werden?  Danke!

3 Antworten
Matthias Matting Mitarbeiter answered 6 Monaten ago

18+ sind bei Amazon Porno-Bücher, nicht Liebesromane mit (auch) Sexszenen im Rahmen des Üblichen. Wenn sich jemand beschwert, generell, landen Bücher im Erotik-Keller. Gesperrt wird man für illegale (gesetzlich verbotene) Inhalte.

Cara answered 6 Monaten ago

Ach super, da bin ich erleichtert! Vielen Dank für die Antwort (und die unzähligen weiteren wichtigen Infos auf dieser Seite!) 
 

Kirsten answered 5 Monaten ago

Amazon scannt inzwischen offenbar den Inhalt mit KI. Und wenn Sexszenen mit Menschen unter 21 dabei sind, dann ist das nicht erlaubt – weil man in mehreren US-Bundesstaaten erst mit 21 volljährig ist. Und das ist maßgeblich für das US-Unternehmen Amazon. Ist natürlich bekloppt, aber es scheint so zu sein.
Ich hatte einen erotischen Liebesroman, in dem eine 19-Jährige die Hauptperson war – hat Amazon nicht akzeptiert. Nachdem ich meine Protagonistin auf 21 verändert habe, war alles gut. Das Buch hatte ich nicht über KDP, sondern über BoD veröffentlicht.

Deine Antwort

15 + 3 =