Apokalyptische Reiter

Chastiel asked 1 Jahr ago

Hallo,
Vorab ich bin sehr dankbar das es dies HP gibt, sie hat mir schon einige Tipps und Tricks gezeigt. Danke. Ich hätte da einige Fragen, die Sie mir vielleicht beantworten könnten. Bezüglich Bibel Versen in ein Buch einfügen oder nicht, ist es erlaubt? Ist es erlaubt diese etwas umzuschreiben? Und das altbekannte Thema Lieder text, wie ist es wenn man einen Bekannten Text umändert? Danke und liebe Grüße 

3 Antworten
Matthias Matting Mitarbeiter answered 1 Jahr ago

Da die Verfasser der Bibel schon länger als 70 Jahre tot sind, besteht auf ihre Texte kein Urheberrecht mehr. 

Thomas answered 1 Jahr ago

Andererseits – derjenige, der den Evangelisten die Texte eingeflüstert und diktiert hat, den gibt es ja wohl noch? Oder auch nicht, die Meinungen gehen hier auseinander. Schwierige Frage.
Aber anständig von Chatsiel, dass er/sie über die Urheberrechte von fast 2000 Jahre alten Schriften nachgedacht hat.

Lothar Hartung answered 3 Monaten ago

Hallo!
Ich weiß, das ist jetzt wieder mal ganz daneben…… aber wer weiß?
Also: wenn beim Konzil von Nicäa 325 n. Chr. festgestellt wurde, dass die Dreifaltigkeit von Vater, Sohn und Heiliger Geist schon existierten, bevor der Messias auf die Welt kam, dann könnte man im Umkehrschluss schon Peter und Paul und nicht erst Luther wegen der verschiedensten Urheberrechtsverletzungen verklagen…
ich würde mich im Zweifelsfall immer auf Arius berufen!
(sorry, nichts für ungut!) 

Deine Antwort

11 + 5 =