Autorenlogo auf dem Buchcover erlaubt?

Alle Selfpublishing-Fragen und AntwortenKategorie: PrintAutorenlogo auf dem Buchcover erlaubt?
Susanne fragte vor 2 Jahren

Hallo,
ich bin gerade dabei, ein Autorenlogo für mich zu gestalten. Die Idee ist, das Logo auf das Buchcover zu setzen – ähnlich wie ein Verlagslogo. Nun frage ich mich aber, ob ich ein Logo einsetzten darf, das nicht meinen Autorennamen beinhaltet. Es könnte also suggerieren, dass es sich nicht um SP sondern um ein Verlagsbuch handelt … Könnte ich deswegen ggf. wegen “Vortäuschung falscher Tatsachen” belangt werden? Zwar beinhaltet das Logo nicht das Wort “Verlag”, aber das ist bei vielen Verlagslogos ja auch nicht der Fall. Wenn diese Vorgehensweise also unlauter wäre, könnte ich das Logo dann durch den Zusatz “made by” oder “aus der Feder von” quasi entschärfen?

1 Antworten
Matthias Matting Mitarbeiter antwortete vor 2 Jahren

Ein solches Logo als Deko-Element sollte kein Problem darstellen.

Deine Antwort

17 + 14 =