Bei amazon (KDP) unter Pseudonym veröffentlichen – Impressum?

Alle Selfpublishing-Fragen und AntwortenKategorie: SelfpublisherbibelBei amazon (KDP) unter Pseudonym veröffentlichen – Impressum?
SteBo fragte vor 5 Jahren

Hallo,
ich würde gerne wissen, ob ich bei amazon ein Buch veröffentlichen kann, in dessen Impressum nur das Pseudonym und die Anschrift/Kontaktdaten von Amazon / KDP stehen. Also ob amazon als Verlag fungiert und ggf. meine echte Postanschrift (diese ist hier ja hinterlegt) herausgibt, damit ich (wie vom Gesetz verlangt) postalisch erreichbar bin.
Mir geht esrealen  darum, dass ich meinen Namen und meine Adresse nicht einfach in jedes Impressum schreiben möchte, sondern diese Daten nur jenen zugänglich ist, die wirklich danach suchen und mit mir postalisch in Kontakt treten möchten und ich somit gesetzlich abgesichert bin.
Vielen Dank, und viele Grüßen
 

3 Antworten
Matthias Matting Mitarbeiter antwortete vor 5 Jahren

Nein, das macht Amazon nicht.

Stefan Stern antwortete vor 5 Jahren

Im Impressum muss zumindest der bürgerliche Name angegeben werden. Für die Adresse gibt es mehrere Impressum-Services, die dann eine “Geschäftsadresse” stellen können (mit Weiterleitung von Post).

Kirsten Steiner antwortete vor 5 Jahren

Ich habe ganz gute Erfahrungen mit diesem Pseudonym-Service gemacht:
 
AutorenServices.de
König-Konrad-Str. 22
36039 Fulda
 
Es kostet pro Buch einmalig 9,90 Euro. Ich denke, der Preis ist okay. Man muss eine ladungsfähige Adresse im Impressum angeben, sonst verstößt man gegen das Gesetz. Und wehe, das entdeckt ein böser Abmahnanwalt.
Eine Altrernative sind natürlich die Distributoren wie BoD. Die übernehmen an dieser Stelle rechtlich die Rolle eines Verlags. Da braucht man dann keinen Pseudonymservice.
 

Deine Antwort

4 + 16 =