Bildband – Bilder mit Zitaten “schmücken”

Alle Selfpublishing-Fragen und AntwortenKategorie: AllgemeinBildband – Bilder mit Zitaten “schmücken”
birgit klemann asked 4 Jahren ago

Guten Tag zusammen!
Ich habe jetzt sehr viel gelesen über die Verwendung von Zitaten, mir schwirrt der Kopf. Meine Frage: Bin ich auf der generell sicheren Seite, wenn ich in meinem Bildband Zitate von Autoren verwende die seit 70 Jahren verstorben sind, diese Zitate in Anführung ” ….. ” setze UND ich den Urheber nenne?
LG die birgit

2 Antworten
Matthias Matting Mitarbeiter answered 4 Jahren ago

Wenn der Urheber 70 Jahre tot ist, erlischt das Urheberrecht, also sind Zitate völlig frei verwendbar. Ohne Bedingungen.

Sandra A. Huber answered 3 Jahren ago

Das Thema Zitieren fuchst mich im Moment auch ganz schön arg … 

Grundsätzlich kenne ich die 70-Jahre-Regel – wenn es aber nun Erben (z.B. Enkel) gibt, die mit den Werken der Großeltern “verdienen”? Bei Karl Valentin haben doch beispielsweise die Erben heftig geklagt. Das kriegt man ja nicht wirklich mit, wem dem so sein sollte.

Und was, wenn der (nicht deutsche) Urheber mehr als 70 Jahre tot ist, der deutsche Übersetzer jedoch noch lebt – was dann? Hat er dann nicht die Urheberrechte an dem Zitat?

Deine Antwort

8 + 1 =