E-Book Bloggern vorstellen?

Unbekannt fragte vor 6 Jahren

Natürlich freut sich jeder Autor, wenn in Blogs über das eigene Ebook berichtet wird.
Von fünf Jahren fand ich es noch recht einfach, Bloggern meine Bücher vorzustellen.
Wie ist das heutzutage? Ich vermute, durch die schiere Anzahl an Selfpublishern sind die Blogger eher genervt, wenn man sich mit seinem akutellen Buch (bei mir sind es keine Sachbücher) an sie wendet. Oder hat man doch noch Chancen, das Blogs über Neuerscheinungen von Indies berichten?

Deine Antwort

3 + 17 =