eBook Gratis-Download

Claus Kühnel asked 6 Jahren ago

Kann man gegen Playster und deren Option Gratis-Download etwas unternehmen?
Wenn nicht, ist das dann das Ende von eBooks?

5 Antworten
Matthias Matting Mitarbeiter answered 6 Jahren ago

Playster ist eine legale Download-Plattform u.a. für eBooks, warum sollte man dagegen etwas unternehmen, und warum sollte es das Ende von eBooks darstellen? Andere, bereits in Deutschland aktive Plattformen sind z.B. Skoobe, Readfy oder KindleUnlimited.

Claus Kühnel answered 6 Jahren ago

Bei Playster kann ich einen kostenfreien Account für einen Monat anlegen und gratis downloaden, was ich will. Erst danach wird der Account kostenpflichtig.
Ich kann hier nicht sehen, dass eBook Autoren adäquat honoriert werden.

Matthias Matting Mitarbeiter answered 6 Jahren ago

Ah, verstehe. Aber die Befürchtung ist unberechtigt. Kostenlose Probemonate gibts bei Skoobe und KindleUnlimited ebenfalls, Readfy ist sogar komplett kostenlos. Trotzdem werdem die Autoren honoriert. Die Probezeit geht auf Kosten des Anbieters.

Claus Kühnel answered 6 Jahren ago

Dann bin ich beruhigt. Ist das aber transparent?

Matthias Matting Mitarbeiter answered 6 Jahren ago

Die Abrechnung? Das hängt davon ab, wie die eBooks in den Shop gelangen. Das passiert normalerweise ja via Verlag bzw. über die Distributoren wie BoD oder Neobooks. Für eine transparente Abrechnung sind diese zuständig.

Deine Antwort

1 + 20 =