Erst Self-Publishing, dann Verlag?

Alle Selfpublishing-Fragen und AntwortenKategorie: MarketingErst Self-Publishing, dann Verlag?
Unbekannt fragte vor 6 Jahren

Hallo, ich habe meinen ersten Roman so gut wie fertig geschrieben. Ursprünglich hatte ich vor, dieses mithilfe eines Literaturagenten an einen Verlag zu vermitteln. Nun habe ich so einiges über das Welf-Publishing von eBooks gelesen und frage mich, welche Möglichkeit natürlich prinzipiell die sinnvollere (und eher gewinnbringende) ist. Meine Frage ist nun eigentlich die, ob ein Verlag es grundsätzlich ablehnt, ein zuvor bereits in Eigenregie vom Autor online veröffentlichtes Werk in sein Repertoire aufzunehmen, oder ob es vielleicht sogar Sinn machen würde, das Buch erst einmal in Eigenregie zu verkaufen und parallel oder zu einem späteren Zeitpunkt einem Literaturagenten anzubieten? Ich danke für jede Antwort.

2 Antworten
Thomas antwortete vor 6 Jahren

Also das E-Book muss schon eine Mega-Mega-Erfolg werden, wenn ein Verlag sich dafür interessieren sollte. Sind die Verkäufe eher mau, wird sich kein Verleger für die Zweitverwertung interessieren. Jedenfalls sagte mir das ein Verlagsleiter.

Matthias Matting Mitarbeiter antwortete vor 6 Jahren

Als Neuautor ist es so gut wie unmöglich, einen Verlagsvertrag zu bekommen. Das Buch erst einmal selbst zu veröffentlichen, ist da eine gute Idee. Mit dem Erfolg kommen die Angebote, definitiv. Ohne Erfolg natürlich nicht, aber wäre das Buch dann im Verlag ein Erfolg geworden? Eher nicht.

Deine Antwort

15 + 17 =