erzaehlperspektive

Tanja asked 2 Jahren ago

Hallo ihr alle, mir liegt gerade ein Skript vor, in dem die Story wirklich super gut ist – ich mache mir nur etwas Gedanken über die Erzählperspektive. Es wird aus verschiedenen Perspektiven in der Ich-Form sowie auch dem auktorialen Erzähler gewechselt.
Wie sind eure Meinungen dazu – wirkt das zu verwirrend oder gibt es Begründungen, die eine solche Entscheidung gut stützen können?
 Danke und lieben Gruß!

1 Antworten
Matthias Matting Mitarbeiter answered 2 Jahren ago

Das lässt sich nur anhand des Textes beantworten. Wenn es zu verwirrend wirkt, dann ist es nicht gut. Aber das hängt eben vom Text ab.

Deine Antwort

2 + 16 =