Inhalt eines Buchs, Films im Roman

Alle Selfpublishing-Fragen und AntwortenKategorie: SchreibenInhalt eines Buchs, Films im Roman
Peter fragte vor 1 Monat

Hallo und guten Tag,
ich habe eine Frage, die sich darum dreht, was man im eigenen Roman miteinbeziehen darf.
Liest eine Person einer anderen aus einem Kinderbuch vor und sie unterhalten sich über den Inhalt (wodurch der Inhalt natürlich preisgegeben wird) oder unterhalten sich die Protagonisten über ein Buch von Stephen King und geben dadurch auf ihr eigenes Leben bezogen kurz den Inhalt wieder (zB. Friedhof der Kuscheltiere: “Glaubst du, er würde genauso zurückkehren wie die Katze im Buch?” in einem Dialog) – ist das erlaubt?
Freundliche Grüße,
Peter

1 Antworten
Matthias Matting Mitarbeiter antwortete vor 3 Wochen

Ich kann hier keine persönliche Rechtsberatung leisten, aber wiederholen, was ich auch im Artikel hier geschrieben habe: Ideen sind nicht geschützt, nur ihre konkrete Umsetzung.

Deine Antwort

20 + 1 =