Libri + BoD = Monopol und torpediert Herausgeber und kleine Verlage

Alle Selfpublishing-Fragen und AntwortenKategorie: PrintLibri + BoD = Monopol und torpediert Herausgeber und kleine Verlage
Carina asked 1 Jahr ago

Wir geben als Autorenteam eigene und im Auftrag auch Ghostwriter Werke für Auftraggeber*innen in bisheriger Vertriebs-Zusammenarbeit mit LIBRI heraus. Gleichwohl verzeichnen wir alle Bücher im VlB (Verzeichnis lieferbarer Bücher, MVB). Seit dem Zusammenschluss mit BoD, exakt seit Herbst 2022,  nimmt LIBRI Bücher aus dem Programm, die sich nicht in “angemessener” Quantität verkaufen. Durchschnittlich zehn Exemplare pro Monat sind keine “angemessene Anzahl” und wenn ein Titel mal 1 oder 2 Monate gar nicht bestellt wird, ist man draußen.
LIBRI informiert uns nicht über die Stornierung, daher erfährt man das nur durch Zufall, oder durch plötzlich eingehende Direktbestellungen via Landingpage oder wenn man im Buchhandel die Verfügbarkeit prüft und feststellt: Den Titel gibt es (plötzlich) nicht mehr. Wir haben die Händler*innen befragt: Hugendubel, Thalia, Lehmanns u.e.a. Resultat: Diese Buchhandlungen nutzen nicht mehr VlB, sondern nur noch die LIBRI Datenbank verfügbarer Bücher.  VlB (MVB) bestätigte uns auf Anfrage, dass “einige” Buchhandlungen nur noch LIBRI nutzen, dazu gehören Hugendubel, Thalia, Lehmanns und 96 weitere nennenswerte Buchhandlungen mit Filialbetrieb. Das bedeutet letztlich das LIBRI dazu zwingt, mit BoD zu kooperieren. Das ist jedoch sinnfrei, denn die PoD Bücher sind mit Lieferzeiten “innerhalb von drei oder vier Wochen” gekennzeichnet. Kaum jemand bestellt ein Buch, das erst einige Wochen später geliefert wird. Amazon macht letztendlich auch nicht viel Sinn, zum einen ist die Druckqualität (ähnlich wie bei BoD) nicht besonders erwähnenswert und zum anderen kann es auf ähnliche Lieferzeiten hinauslaufen und man muss auf rund 60 Prozent Interessenten*innen verzichten, denn Amazon wird von nicht wenigen Personen grundsätzlich gemieden und Bestellanfragen im deutschsprachigen Buchhandel inklusive CH, A laufen ins Leere. Es stellt sich die Frage: was kann man da tun? Wer hat mit wem welche Erfahrungen gemacht?

1 Antworten
Hardy Crueger answered 12 Monaten ago

Hi, tja, die Reichweite. Eine Alternative ist epubli. Die vertreiben über Umbreit und KNV. Nützt uns leider nichts, wenn die stationären Buchhändler nur über Libri bestellen.  
Ein SP-Roman von mir, über epubli produziert, ist bei Thalia mit einer Lieferzeit von 3-5 Tagen angegeben und auf Amazon mit “Auf Lager” gekennzeichnet. Gruß, Hardy

Deine Antwort

2 + 11 =