Preisänderung durch amazon.com

Alle Selfpublishing-Fragen und AntwortenKategorie: PrintPreisänderung durch amazon.com
Ju Honisch asked 1 Jahr ago

Amazon.com hat meinen Verkaufspreis von einem meiner englischen Bücher von sich aus um fast die Hälfte gesenkt. Er beträgt nun nur noch ein paar Cent über den Druckkosten. Ich verdiene ja ohnehin kaum was an den englischen Ausgaben, so aber effektiv gar nichts.

In den Bedingungen steht, dass Amazon.com Preise ändern DARF. Es gibt ja keine Buchpreisbindung in den USA. Die Änderung bis runter zu den Druckkosten ist allerdings schon drastisch.

Ich fühle mich gerade nachhaltig über den Tisch gezogen. Was kann ich tun?

5 Antworten
Matthias Matting Mitarbeiter answered 1 Jahr ago

Du wirst nicht über den Tisch gezogen, denn an deiner Bezahlung ändert sich nichts.
Bei Paperback gilt: “Your royalty is 60% of your list price.”
Wenn Amazon das Buch rabattiert, kannst du nur gewinnen.

https://kdp.amazon.com/en_US/help/topic/G201834330

Ju Honisch answered 1 Jahr ago

Vielen Dank. Eines der  Probleme ist, ich wollte gerade über draft2… das Buch auch über andere e-book Dienste anbieten. Kann ich denen denn jetzt den höheren Preis angeben?

Matthias Matting Mitarbeiter answered 1 Jahr ago

Ja, klar, wie du selbst sagst: es gibt in den USA keine Preisbindung.

Michael answered 7 Monaten ago

Amazon hat ein gerade den Preis für ein von mir hochgeladenes Buch nach oben geändert.
Anstatt meinen eingestellten Preis von 26,50 Eur steht das Buch jetzt für 28,36 EUR zum Verkauf.
Eine Idee, wie dieser  errückte Preis zustand ekommt und warum Amazon einfach den Preis ändert?

Matthias Matting Mitarbeiter answered 7 Monaten ago

Der Preis kommt zustande, weil Amazon 7% Mehrwertsteuer addiert hat. Du musst einen Nettopreis eingeben! Wenn das Buch also 26,50 € kosten soll, musst du 26,5/107*100 (ausrechnen bitte selbst) eingeben.

Deine Antwort

0 + 4 =