selbstverlag-namensgebung-moeglich

Alle Selfpublishing-Fragen und AntwortenKategorie: Allgemeinselbstverlag-namensgebung-moeglich
Ben asked 5 Jahren ago

Liebe Autoren-Community,
Lieber Herr Matting,
ich habe gerade mein erstes Buch geschrieben, und verlege es selbst als Freiberufler. Gestern habe mir hierzu eine ISBN gekauft und gesehen, dass man neben dem eigenen Namen auch die Möglichkeit hat, einen Verlagsnamen anzugeben. Besteht die Möglichkeit, auch mit einem fiktiven Verlagsnamen wie meinetwegen “Populäre Pudel-Verlag” aufzutreten, inkl. Logo auf dem Cover? Ist so eine individuelle Namensgebung gewerblichen Verlagen vorbehalten, oder steht das auch Freiberuflern zu, die ausschließlich das eigene Buch verlegen?

2 Antworten
Matthias Matting Mitarbeiter answered 5 Jahren ago

Ein Firmenname darf nichts vorspielen, was nicht gegeben ist. Verlag darf sich also z.B. nur ein Verlag nennen.

https://www.erfolg-als-freiberufler.de/firmenname-des-freiberuflers/

Tim Müller answered 2 Monaten ago

Lieber Herr Matting, liebe Community,
ich bin gerade auf diesen Thread gestoßen, weil sich mir die gleiche Frage stellt.
Wäre es rechtlich auch dann problematisch, wenn bei Amazon in der Spalte, wo man einen Verlag eintragen kann, ein Name verwendet wird, in dem das Wort “Verlag” oder “Publishing” nicht vorkommt, z.B. “Greater Books” o.ä.? 
Vielen Dank im Voraus!
Tim

Deine Antwort

3 + 17 =