Verkaufshinweis auf dem Buchumschlag

Alle Selfpublishing-Fragen und AntwortenKategorie: AllgemeinVerkaufshinweis auf dem Buchumschlag
Michael Lorenz asked 6 Jahren ago

Ist es zulässig, auf dem Buchumschlag folgende Bitte zu drucken: ‘Bitte unterstützen Sie den klassischen Buchhandel und kaufen Sie dieses Buch bei Ihrem Händler vor Ort’

6 Antworten
Matthias Matting Mitarbeiter answered 6 Jahren ago

Ja, allerdings sieht der Käufer den Hinweis ja erst, wenn er die Rückseite betrachtet, also das Buch in der Hand hält? Ist das dann sinnvoll?

Michael Lorenz answered 6 Jahren ago

Der Hinweis wird auf der Vorderseite des Umschlags erscheinen.

Katja answered 6 Jahren ago

Soweit ich weiß, darf zumindest laut Amazon Richtlinien nur folgendes auf dem Umschlag stehen: Titel und Untertitel und Autorenname. Und ehrlich? Was soll dieser bekloppte Hinweis, der das Cover verunstaltet?

Michael Lorenz answered 6 Jahren ago

Bevor man sich ein Urteil bildet und etwas herabwürdigt, sollte man die Hintergründe kennen. Wer die Hintergründe nicht kennt, sollte sich einer solchen Bemerkung enthalten. Die Amazon-Richtlinien interessieren mich nicht im Geringsten.
Ich kann ihnen versichern, dass ich genügend im Kopf habe, um mich nicht bekloppt zu verhalten.

Katja answered 6 Jahren ago

Sie haben gefragt, ob es zulässig ist. Bei Amazon ist es nicht zulässig. Wenn Sie das nicht interessiert, wozu dann die Frage? *Versteh einer die Hobbyautoren*

Michael Lorenz answered 6 Jahren ago

Ich habe gefragt, ob es zulässig ist, und nicht, ob Amazon etwas dagegen hat. Und langsam frage ich mich in welches Forum ich hier geraten bin. Meine Frage konnte man knapp und sachlich beantworten, was auch geschehen ist (Dank an Matthias Matting). Sie haben mir beklopptes Verhalten unterstellt und legen jetzt noch eins drauf, indem sie mich als Hobbyautor herabwürdigen. Was haben sie eigentlich für ein Problem?  Worin besteht Ihre Expertise als Autorin? Im arroganten Herabwürdigen? Wir können dieses Gespräch gerne weiterführen, aber dann face to face. Sie können mich gerne auf der Frankfurter Buchmesse besuchen und meiner Lesung beiwohnen – am Sonntag 23.10. um 12:30 Uhr im Lesezelt der Agora oder auf meinem Stand besuchen (3.0 D96). Vielleicht nehme ich mir tatsächlich etwas Zeit für Sie, wenn Sie bis dahin die Grundregeln einer gepflegten Konversation eingeübt haben – die da wären: Freundlichkeit, Höflichkeit und ein gewisses Maß an Respekt dem anderen gegenüber.

Deine Antwort

10 + 17 =