Was darf ich in Erotikgeschichten beschreiben?

Alle Selfpublishing-Fragen und AntwortenKategorie: AllgemeinWas darf ich in Erotikgeschichten beschreiben?
Kirsten asked 6 Jahren ago

Darf ich in einer erotischen Geschichte eine Sexszene zwischen zwei Jugendlichen (16 oder 17 Jahre alt) schildern? Oder bekomme ich da Probleme mit dem Jugendschutz?
Oder ist es vielleicht sogar schon verboten, wenn eine Figur erzählt, dass sie ihren ersten Sex im Alter von 16 Jahren hatte?

3 Antworten
Matthias Matting Mitarbeiter answered 6 Jahren ago

Das ist ein schmaler Grat, den ich nicht gehen würde. Eine sachliche Beschreibung in einem Roman ist erlaubt, aber wenn es der sexuellen Erregung dient, ist es Jugend-Pornografie. Da du eine “erotische Geschichte” schreibst, ist letzteres ja wohl anzunehmen. Da verstehen auch die Shops zurecht keinen Spaß.
https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__184c.html

Kirsten answered 6 Jahren ago

Danke für die schnelle Antwort und den Link.
Und ja, es geht tatsächlich um eine Erotikgeschichte. Aber ich will keine Sexszene unter Jugendlichen beschreiben, sondern lediglich eine Figur (zur Handlunszeit Mitte 20) berichten lassen, dass sie als 16-Jährige einst ihren ersten Sex erlebt hatte (den will ich dann natürlich nicht in allen Einzelheiten schildern). Kann das schon problematisch sein?
Bei dem angegeben Link habe ich den Eindruck, so etwas besser auch zu lassen. Was allerdings schade wäre, weil die Vorgeschichte einer Figur ja immer eine gewisse Tiefe gibt.

Matthias Matting Mitarbeiter answered 6 Jahren ago

Nein, das ist dann kein Problem. Damit etwas Jugend-Pornografie ist, müssen Jugendliche (hier ja) und Pornografie zusammentreffen. Eine bloße Erwähnung, wann jemand zum ersten Mal Sex hatte, dürfte nun wirklich noch keine Pornografie darstellen.

Deine Antwort

6 + 7 =