Wer bestimmt die Buchhändlermarge?

Alle Selfpublishing-Fragen und AntwortenKategorie: MarketingWer bestimmt die Buchhändlermarge?
Pia. K-W asked 1 Jahr ago

Hallo an die Gemeinschaft, was mich mal interessieren würde.
Thalia hat bei mir Bücher bestellt und möchte nun logischerweise eine Rechnung gestellt haben.
Aber wer bestimmt die Buchhändlermarge? Der Händler oder der Verkäufer? Wenn es der Buchhändler ist, woher weiß ich als Verkäufer, was für eine Marge der Händler nimmt? z.b. im Fall von Thalia? Müssten die mir das nicht mitteilen? Oder muss ich bei denen in den Regeln nachgucken? Ich gehe jetzt von Direktverkauf, ohne Barsortiment aus.
Das heißt: Nettopreis – Händlermarge … und dann darauf aber wieder 7 % MWST?
Vielen lieben Dank!
Pia
 
 
 

3 Antworten
Matthias Matting Mitarbeiter answered 1 Jahr ago

Den Händlerrabatt “bestimmt” man normalerweise im Weg der Verhandlung. Er liegt meist zwischen 25 und 35 %. 
Und ja, Netto-Rabatt + 7 % USt.

Manfred Schenk answered 1 Jahr ago

Der Händlerrabatt liegt unserer Erfahrung nach eher zwischen 40% (KNV) und 60% (Amazon)

Matthias Matting Mitarbeiter answered 1 Jahr ago

Das ist kein Händler-Rabatt. Im Rabatt für das Barsortiment (KNV) ist der Händler-Rabatt bereits inklusive, und Amazon verlangt auch nicht mehr, wenn man die buchhandelstypischen Wege geht (also nicht “Seller Central”, was mit Buchhandel wenig zu tun hat).

Deine Antwort

11 + 10 =