Widerrufsbelehrung als freiberuflicher Autor auf Verkaufsplattform

Alle Selfpublishing-Fragen und AntwortenKategorie: MarketingWiderrufsbelehrung als freiberuflicher Autor auf Verkaufsplattform
Kerstin Floh Frahm fragte vor 5 Jahren

Ich interessiere mich für eine neue Online Plattform, auf der ich mein Buch verkaufen kann.
Ich bin freiberufliche Autorin ohne Gewerbeschein.
Auf dieser Plattform soll ich eine Widerrufsbelehrung zur Verfügung stellen.
Kann ich das machen oder widerspricht sich das, weil ich kein Gewerbe habe ?

3 Antworten
Matthias Matting Mitarbeiter antwortete vor 5 Jahren

Hm, das ist ohne Kenntnis des Hintergrunds nicht zu beantworten. Wer tritt denn auf dieser Plattform als Verkäufer auf? Am besten mal einen Link nennen 🙂

Kerstin Floh Frahm antwortete vor 5 Jahren

Die Plattform soll am 27.1.17 online gehen und starten und heißt Fan Zauber.
Einen Link gibt es leider noch nicht.
Ich habe das so verstanden, dass ich Verkäufer bin, der Kunde jedoch an die Plattform zahlt und an mich ausgekehrt wird.
Jeder Verkäufer soll selber seine Widerrufsbelehrung hinterlegen.
Falls das jetzt nicht gleich zu beantworten ist, warte ich, bis diese gestartet hat.
Und Herzensdank für die Antwort

Matthias Matting Mitarbeiter antwortete vor 5 Jahren

Ja, hab mir die Seite mal angesehen, das ist knifflig und derzeit jedenfalls noch nicht sauber gelöst, da ich gar nicht sehe, wer mein Vertragspartner ist. Ob es deinem Freiberufler-Status schadet, hängt davon ab, wieviel du darüber verkaufst (es darf nur “recht wenig” sein).

Deine Antwort

14 + 14 =