Autoren-Tipp: Weihnachten und Neujahr – was bei Distributoren und eBook-Shops zu beachten ist

Die einen freuen sich darauf, die anderen fürchten sie: die Tage rund um Weihnachten und den Jahreswechsel, wenn Familien im Geschenkerausch sind und die meisten Menschen Urlaub haben. Das trifft natürlich auch auf die Dienstleister zu, die sich um Ihre E-Books und Bücher kümmern. Je nach Anbieter müssen Sie Updates und Preisänderungen rechtzeitig eingeben.  Preisaktionen, die am 29. Dezember enden, dürften zum Beispiel bei den meisten Anbietern schwierig werden. Wie sieht es bei den einzelnen Firmen konkret aus?

  • Amazon KDP: Keine allgemeine Feiertagspause, aber sicher längere Reaktionszeiten.
  • Apple iTunes Connect / iBookstore: Vom 21. bis 28. Dezember werden durch Apple keine neuen Titel und Titel- oder Preisänderungen entgegengenommen und freigeschaltet. Terminierte Preisänderungen zu einem der Tage während dieser Zeit sind aber möglich. Bis spätestens 11. Dezember sollten Sie E-Books hochladen, die zwischen 17. und 31. Dezember online gehen sollen. E-Books, die vom 1. bis 8. Januar online gehen sollen, müssen bis 15. Dezember hochgeladen sein. Das gilt auch bei Anlieferung über Distributoren, in dem Fall sollten Sie eher noch einen Tag früher liefern.
  • Tolino Media: Der Support ist bis auf die Feiertage erreichbar. Jedoch gibt es eine technische Auslieferungssperre von 22. bis 27. 12. 2017 sowie 29. 12. 2017 bis 2. 1. 2018. Wir empfehlen, Preisaktionen vorzuplanen und Veröffentlichungen und Updates bis 19. 12. 2017 durchzuführen.
  • Google Play Books: Keine offizielle Feiertagspause.
  • Kobo Writing Life: Bis 19. 12. sollten alle Änderungen für die Feiertage eingegeben sein. Zwischen 23. 12. und 2. 1. erfolgen Updates langsamer als üblich. Vorab terminierte Preisänderungen zu einem der Tage während dieser Zeit sind aber möglich und werden pünktlich umgesetzt.
  • Neobooks: Der Support ist am 28. und 29. 12. geöffnet, ansonsten über die Feiertage geschlossen. Zu den Kanälen gibt es folgende Aussagen: Amazon – bei Releases am 27.12. späteste Anlieferung am 20. 12., 11:00 Uhr. Ciando (kleinere Shops): Im Zeitraum 23. 12. 2017 – 01. 01. 2018 finden keine automatisierten Importe statt. Kobo: Zwischen 23.12. und 2.1. reduzierte Bearbeitung, Titel sollten bis spätestens 22. 12. ausgeliefert werden.
  • Bookrix: Die Bearbeitung von Support-Anfragen kann zwischen dem 22. 12. 2017 und dem 08. 01. 2018 etwas länger dauern als gewohnt. Um Unregelmäßigkeiten bei der Auslieferung zu vermeiden, wird BookRix zwischen dem 21. 12. 2017 und dem 08. 01. 2018 keine Updates (also keine neuen eBooks, keine Änderungen, keine Preisupdates) ausliefern. Um sicherzustellen, dass Ihre Updates noch vor Weihnachten in den Shops ankommen, sollten Veröffentlichungen und Bearbeitungen noch vor dem 15. 12. 2017 vorgenommen werden. Sonderfall Apple (iTunes): Da dieser Shop schon früher in die Weihnachtspause geht, sollten Sie Veröffentlichungen/Änderungen bis zum 06. 12. 2017 vornehmen.
  • BoD: Macht keine Feiertagspause. Kundenservice, Vertrieb und Produktion sind auch zwischen Weihnachten und Neujahr besetzt. Einige Kooperationspartner und Shops, z.B. Apple oder Kobo, schränken ihre Aktivitäten über die Feiertage allerdings ein. Um sicherzustellen, dass ein Titel in allen Shops noch für 2017 übernommen werden kann, sollten Buchprojekte und Preisänderungen bis zum 10. Dezember unter myBoD abgeschlossen werden.
  • XinXii: Ist mit eingeschränkter Besetzung auch zwischen den Feiertagen in der Distribution tätig. Auslieferungen werden auch in dieser Zeit getätigt und können dann von den Distributionspartner in deren System aufgenommen werden, sobald diese im neuen Jahr wieder arbeiten.
  • ePubli: Bis zum 12. Dezember sollten die Druckdaten angeliefert sein, um sicherzugehen, dass die Buchbestellung pünktlich zu Weihnachten ankommt. Die Autorenberatung ist bis zum 22. Dezember sowie ab dem 2. Januar wie gewohnt telefonisch sowie per E-Mail erreichbar. Zwischen dem 27. und 30. Dezember ist der Kontakt ausschließlich per E-Mail möglich.
  • Feiyr: Der Support ist bis zum 22.12 im Haus. Zwischen den Feiertagen sind wir für E-Books und Hörbucher am 27. 12. und 29. 12. und am 03. 01. und 05. 01. erreichbar. Ab 08. 01. 2018 sind wir wieder wie gewohnt da.

Generell kann man also sagen, dass der 19. Dezember für die meisten Shops Weihnachts-Deadline ist. Nur bei Apple sollten Sie ein paar Tage mehr einplanen.

Matthias Matting
  • Matthias Matting
  • Matthias Matting, geboren 1966, ist Physiker und Journalist und einer der erfolgreichsten deutschen Self-Publishing-Autoren. Er hat über 50 Bücher im Self-Publishing veröffentlicht und ist Autor des offiziellen Amazon-Bestsellers 2011. Für sein Buch “Reise nach Fukushima” erhielt Matthias Matting den 2011 erstmals ausgeschriebenen Buchpreis “derneuebuchpreis.de” in der Kategorie Sachbuch. Matting war als Programmleiter eBook bei der Münchner Verlagsgruppe tätig. Er arbeitet außerdem als Kolumnist für das Nachrichtenmagazin FOCUS und als Autor für SPACE, Federwelt und Telepolis. Schließlich gibt er auch Online-Kurse sowie Seminare an der Akademie der Bayerischen Presse.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.