Antwort auf: KDP Select oder Reichweite?

Schwierige Frage. Ich kann da nur ein paar Dinge zu bedenken geben:

  1. Derzeit ist es OHNE Select schwierig, bei Amazon wirklich ganz oben zu landen.
  2. Bei allen Tolino-Händlern eine Top-Position zu erreichen, ist ebenfalls schwierig, wie es für Selfpublisher bei Tolino generell noch etwas schwieriger ist, sichtbar zu werden.
  3. Die AllStar-Boni sind sehr lohnenswert und anderswo kaum herauszuholen, aber man muss sie auch erst einmal erarbeiten.
  4. Wer nur auf Amazon setzt, erreicht nur einen Teil der potenziellen Leser. Das könnte langfristig schaden.
  5. Für Sach- und Kinderbücher lohnt sich die Verleihoption meist nicht.

Viele erfolgreiche Autoren machen es inzwischen so: Zum Start drei Monate Select, dann je nach Erfolg zusätzlich Tolino und andere.

Von Matthias Matting

Matthias Matting, geboren 1966, ist Physiker und Journalist und einer der erfolgreichsten deutschen Self-Publishing-Autoren. Er hat über 50 Bücher im Self-Publishing veröffentlicht und ist Autor des offiziellen Amazon-Bestsellers 2011. Für sein Buch “Reise nach Fukushima” erhielt Matthias Matting den 2011 erstmals ausgeschriebenen Buchpreis “derneuebuchpreis.de” in der Kategorie Sachbuch. Matting war als Programmleiter eBook bei der Münchner Verlagsgruppe tätig. Er arbeitet außerdem als Kolumnist für das Nachrichtenmagazin FOCUS und als Autor für SPACE, Federwelt und Telepolis. Schließlich gibt er auch Online-Kurse sowie Seminare an der Akademie der Bayerischen Presse.