Distributoren-News: Blurb wird zum internationalen Buch- und eBook-Anbieter

Die Plattform Blurb war bisher vor allem für hübsch gestaltete Foto- und Geschenkbücher bekannt. Seit einiger Zeit kann man darüber erstellte Werke auch via Amazon ausliefern lassen statt sie lediglich über den Blurb-eigenen Laden anzubieten.

Diese Option weitet der Anbieter nun erheblich aus, wie eine Pressemitteilung verkündet. Zum einen hat man einen Vertrag mit Ingram Micro geschlossen – die Firma wird Bücher in Standardformaten an Buchhändler weltweit ausliefern. Sprache oder Wohnort des Autors sollen dabei keine Rolle spielen.