Letzte Minute: “Lagerräumung wegen Umzug” – Online-Kurse zum Sonderpreis

A gray cat is holding a pencil with a scribble and books on a white isolated background for a training or humor concept.

Update vom 30. März: Es sind nun wirklich die letzten 48 Stunden… Wer will noch mal, wer hat noch nicht? Ich fühle mich ja ein bisschen wie auf dem Jahrmarkt, aber besondere Zeiten erfordern besondere… und so.

Man kennt das ja aus der Einkaufsmeile: “Lagerräumung wegen Umzugs”. Ich hätte nie gedacht, dass ich selbst mal so titele. Natürlich ziehe ich nicht um, und auch die Selfpublisherbibel finden Sie weiter an gewohnter Stelle. Doch Udemy, die Plattform, über die ich meine Selfpublishing-Seminare online anbiete, ändert die Preispolitik. Das bedeutet, dass ich die “großen” Kurse, die nicht in das neue Preismodell passen, auf eine andere Plattform umziehen muss.

Sie werden dort nicht teurer, keine Sorge, aber wer sich an die Bedienung von Udemy gewöhnt hat, kann nun noch genau 48 Stunden lang in der gewohnten Umgebung zugreifen (und dann auch in der gewohnten Umgebung lernen, statt sich anderswo neu einzuarbeiten). Die Kurse werden dort lebenslang weiter zur Verfügung stehen, aber man kann sie dann eben nicht mehr direkt auf Udemy kaufen. Also, wer hat noch nicht, wer will noch mal?

Veröffentlicht am
Kategorisiert in News Verschlagwortet mit ,

Von Matthias Matting

Matthias Matting, geboren 1966, ist Physiker und Journalist und einer der erfolgreichsten deutschen Self-Publishing-Autoren. Er hat über 50 Bücher im Self-Publishing veröffentlicht und ist Autor des offiziellen Amazon-Bestsellers 2011. Für sein Buch “Reise nach Fukushima” erhielt Matthias Matting den 2011 erstmals ausgeschriebenen Buchpreis “derneuebuchpreis.de” in der Kategorie Sachbuch. Matting war als Programmleiter eBook bei der Münchner Verlagsgruppe tätig. Er arbeitet außerdem als Kolumnist für das Nachrichtenmagazin FOCUS und als Autor für SPACE, Federwelt und Telepolis. Schließlich gibt er auch Online-Kurse sowie Seminare an der Akademie der Bayerischen Presse.

Ein Kommentar

  1. Hallo Matthias,

    ich habe ja immer noch die Hoffnung, dass Udemy nach einer Weile einlenkt und erkennt, wie dumm es war, die Anbieter mit den hochkarätigen Kursen rauszuekeln. Jetzt zielen die doch nur noch auf Masse statt Klasse.

    Sie könnten ja einen Bereich für Premium-Kurse anbieten, sie könnten diese Kurse meinetwegen gesondert vermarkten. Ich denke, dass dein (und unser) Erfolg auch und vor allem darin begründet liegt, dass du die Kurse eben nicht verramschst. Qualität hat ihren Preis.

    Beste Grüße
    Johann
    P.S. Macht riesigen Spaß, mit dir zusammen einen Kurs zu geben!

Kommentare sind geschlossen.