Autoren-Tipp: Wie Sie mit Hilfe von Facebook, Twitter, Instagram & Co. Leser in Fans verwandeln

Beim ersten Buch ist’s immer am schwersten. Das betrifft nicht nur den Schreibprozess – auch die Vermarktung danach ist ungewohnt, gerade als Autorin oder Autor – nicht jeder bringt Verkaufstalent mit. Man schätzt, dass dieselbe Zeit, die für das Schreiben gebraucht wurde, auch für die Vermarktung draufgeht.

Aber nur beim ersten Buch! Wenn Sie die Gelegenheit genutzt und nicht nur Leser, sondern auch Fans gefunden haben, dann übernehmen letztere beim nächsten Werk einen Teil der Arbeit. Nur einen sehr kleinen Teil zwar, aber es sind ja auch deutlich mehr Menschen als nur ein einziges Autoren-Individuum. Erfolgreiche Autorinnen wissen, was ihre Fans in den verschiedenen Social-Media-Kanälen wert sind.

Doch es gibt bei weitem nicht nur Facebook. Wussten Sie, dass schon neun Millionen Deutsche Instagram nutzen? Welcher Kanal eignet sich für welchen Zweck am besten? Nutzen Sie den effizientesten Kanal, den Newsletter, bereits? Bloggen Sie? Haben Sie schon mit Leserunden Rezensionen gewonnen oder Lesungen per Livestream abgehalten?

Unser neuer Kurs “Soziale Medien für Autoren” erläutert all diese Möglichkeiten. Er zeigt Ihnen, wie Sie jedes Medium für sich einsetzen, was Sie tun und was Sie besser lassen sollten. Er lässt sie auch in einem Shitstorm nicht im Stich. Sie erfahren, welche Artikelformen immer Leser finden, was Fans am liebsten teilen und wann und wie oft Sie posten sollten. Und vieles mehr.

Diesen Kurs gibt es nun für die ersten Nutzer zum Sonderpreis von 179,99 Euro (statt 270 Euro). Sie erhalten insgesamt 48 Lektionen mit fast acht Stunden Video-Inhalt – und natürlich auch ein 30-tägiges Rückgaberecht. Am besten jetzt buchen.

Von Matthias Matting

Matthias Matting, geboren 1966, ist Physiker und Journalist und einer der erfolgreichsten deutschen Self-Publishing-Autoren. Er hat über 50 Bücher im Self-Publishing veröffentlicht und ist Autor des offiziellen Amazon-Bestsellers 2011. Für sein Buch “Reise nach Fukushima” erhielt Matthias Matting den 2011 erstmals ausgeschriebenen Buchpreis “derneuebuchpreis.de” in der Kategorie Sachbuch. Matting war als Programmleiter eBook bei der Münchner Verlagsgruppe tätig. Er arbeitet außerdem als Kolumnist für das Nachrichtenmagazin FOCUS und als Autor für SPACE, Federwelt und Telepolis. Schließlich gibt er auch Online-Kurse sowie Seminare an der Akademie der Bayerischen Presse.