BoD senkt Preise für Farbdruck um ein Fünftel

Der Druck von Farbseiten im On-Demand-Verfahren wird bei BoD ab 1. November um 20 Prozent günstiger. Eine genaue Kalkulation ist derzeit noch nicht möglich, aber BoD gibt in der Pressemitteilung ein Beispiel an: “So können Autoren ab dem 1. November ein Paperback mit 100 Seiten inkl. 40 Farbseiten für 9,99 € und einer Nettomarge von 1,46 € anbieten”. Derzeit liegt die Marge bei diesem Beispiel bei 94 Cent (siehe Kalkulator), oder man hätte das Buch für 10,99 € anbieten müssen, um auf die gleiche Marge zu  kommen.

Zum Vergleich: Bei  KDP oder CreateSpace ist der Druck einzelner Farbseiten nicht möglich. Bei ePubli liegt die Marge bei 100 Seiten samt 40 Farbseiten unter 0 €. Alternativ müsste das Buch dort 13,49 € kosten, um den gleichen Verdienst zu erreichen. Bei Createspace oder KDP müsste der Verkaufspreis bei 14,43 € liegen; dann wäre das Buch allerdings komplett in Farbe.

“Ermöglicht werden die niedrigen Printpreise durch die Weiterentwicklung im digitalen Buchdruck und die fortlaufende Investition in neueste Drucktechnologie bei BoD. Insbesondere Bücher mit einem hohen Bildanteil wie Ratgeber, Sach- und Fachbücher, Reiseführer sowie Koch- und Kinderbücher können von den Autoren mit BoD künftig zu noch attraktiveren Verkaufspreisen und Autorenmargen über den gesamten Buchhandel veröffentlicht werden.”, sagt dazu die Pressemitteilung.

Matthias Matting
  • Matthias Matting
  • Matthias Matting, geboren 1966, ist Physiker und Journalist und einer der erfolgreichsten deutschen Self-Publishing-Autoren. Er hat über 50 Bücher im Self-Publishing veröffentlicht und ist Autor des offiziellen Amazon-Bestsellers 2011. Für sein Buch “Reise nach Fukushima” erhielt Matthias Matting den 2011 erstmals ausgeschriebenen Buchpreis “derneuebuchpreis.de” in der Kategorie Sachbuch. Matting war als Programmleiter eBook bei der Münchner Verlagsgruppe tätig. Er arbeitet außerdem als Kolumnist für das Nachrichtenmagazin FOCUS und als Autor für SPACE, Federwelt und Telepolis. Schließlich gibt er auch Online-Kurse sowie Seminare an der Akademie der Bayerischen Presse.

One Pingback

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.