Neuer Service für gedruckte Bücher: einfacher verkaufen bei Amazon

Ein gedrucktes Buch an die Leser zu bringen (und dafür gibt es viele Gründe), ist auch im Selfpublishing längst nicht mehr kompliziert. “Print on Demand” heißt das Zauberwort. Anbieter wie BoD, ePubli oder CreateSpace drucken das Buch, wenn es bestellt wird, und liefern es dann auch an den Käufer.