Was Amazons Kindle MatchBook für Autoren bedeutet

Mit der Einführung von Kindle MatchBook überträgt Amazon das Autorip-Prinzip seines MP3-Marktplatzes auf Bücher: Ein Kunde, der ein gedrucktes Buch gekauft hat, bekommt kostengünstig die digitale Version dazu. Nicht andersherum übrigens – und MatchBook ist derzeit nur in den USA verfügbar.

Doch auch deutsche KDP-Nutzer bekommen die Teilnahme an dem Programm bereits angeboten. Die Umsetzung ist denkbar einfach: Unter “Rechte, Tantieme und Preise” braucht der Autor nur ein Häkchen zu setzen und einen Preis zwischen 0 Cent und 2,99 Dollar festzulegen. Amazon zeigt dann sofort die pro Verkauf anfallende Tantieme an.

Amazons digitalisiert Ihre Bücher: Kindle MatchBook und die Preisbindung (Update zu KDP)

US-Onlinemedien berichten, dass Amazon ab Oktober mit “Kindle MatchBook” eine Art Auto-Digitalisierung für gedruckte Bücher einführen will. Wer ein Buch (das an diesem Programm teilnimmt) kauft oder je gekauft hat, bekommt automatisch auch die eBook-Version dazu. Anders als beim ebenfalls von Amazon initiierten AutoRip für CDs ist die Digital-Version allerdings nicht generell kostenlos – Amazon… Amazons digitalisiert Ihre Bücher: Kindle MatchBook und die Preisbindung (Update zu KDP) weiterlesen