Ab 1. Oktober: Neues Magazin für Selfpublisher aus dem Uschtrin-Verlag – gedruckt!

der_selfpublisher

Der durch die Autorenzeitschrift “Federwelt” bekannte Uschtrin-Verlag bringt am 1. Oktober ein neues Magazin auf den Markt. “Der Selfpublisher” widmet sich mit einer Erstauflage von 10.000 Exemplaren dem Thema Selfpublishing. Das Heft wird zunächst als Federwelt-Beilage an alle ca. 3000 Abonnenten verschickt. Weitere 5000 Exemplare will die Frankfurter Buchmesse in der Selfpublishing-Area kostenlos verteilen.

Wie die online verfügbaren Mediadaten (PDF) verraten, wird der Innenteil 32 Seiten haben. Das ist genau halb so viel wie bei der Federwelt. Eine Anzeigenseite kostet 1200 Euro. Parallel wird ein Blog entstehen, für das bereits die Adresse derselfpublisher.de reserviert ist.

Matthias Matting
  • Matthias Matting
  • Matthias Matting, geboren 1966, ist Physiker und Journalist und einer der erfolgreichsten deutschen Self-Publishing-Autoren. Er hat über 50 Bücher im Self-Publishing veröffentlicht und ist Autor des offiziellen Amazon-Bestsellers 2011. Für sein Buch “Reise nach Fukushima” erhielt Matthias Matting den 2011 erstmals ausgeschriebenen Buchpreis “derneuebuchpreis.de” in der Kategorie Sachbuch. Matting war als Programmleiter eBook bei der Münchner Verlagsgruppe tätig. Er arbeitet außerdem als Kolumnist für das Nachrichtenmagazin FOCUS und als Autor für SPACE, Federwelt und Telepolis. Schließlich gibt er auch Online-Kurse sowie Seminare an der Akademie der Bayerischen Presse.