Autoren-Tipp: Buchblog-Award – jetzt abstimmen

Der Buchblog-Award hat gerade die Phase der öffentlichen Abstimmung eröffnet. Die Einladung geht natürlich auch und besonders an Autoren! Ich muss zugeben, die Masse der Kandidaten hat mich zuerst ein wenig erschlagen, zumal die Darstellung auf der Website suboptimal gelöst ist. So lässt sich zwar nach Genre sortieren, aber nicht nach Art (Blog / Vlog / Podcast / Instagram…). Außerdem erscheinen immer dieselben Kandidaten ganz oben in der Liste, was einer fairen Abstimmung eher abträglich ist.

Am bequemsten ist es, die Suchfunktion Ihres Browsers zu nutzen, um nach einem Kandidaten zu fahnden, der Ihnen aus dem Autorenleben bekannt vorkommt. Mit Ihrem Abstimmungsverhalten haben Sie immerhin die Chance, besonders selfpublisherfreundliche Buchblogs zu honorieren. Sie können beliebig viele Buchblogs für die Shortlist nominieren. Dazu müssen Sie die Detailseite aufrufen und dann den Daumen anklicken.

Interessant ist die Bewerberliste aber auch, wenn Sie nach Buchblogs für Ihr Genre suchen – so erhalten sie eine thematisch sortierte Liste.

Also: Hier abstimmen. (Frist endet am 11. September)

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Alle, News Verschlagwortet mit

Von Matthias Matting

Matthias Matting, geboren 1966, ist Physiker und Journalist und einer der erfolgreichsten deutschen Self-Publishing-Autoren. Er hat über 50 Bücher im Self-Publishing veröffentlicht und ist Autor des offiziellen Amazon-Bestsellers 2011. Für sein Buch “Reise nach Fukushima” erhielt Matthias Matting den 2011 erstmals ausgeschriebenen Buchpreis “derneuebuchpreis.de” in der Kategorie Sachbuch. Matting war als Programmleiter eBook bei der Münchner Verlagsgruppe tätig. Er arbeitet außerdem als Kolumnist für das Nachrichtenmagazin FOCUS und als Autor für SPACE, Federwelt und Telepolis. Schließlich gibt er auch Online-Kurse sowie Seminare an der Akademie der Bayerischen Presse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.