Autoren-Tipp: Kostenlose Musik für Ihre Buchtrailer – mit Künstlicher Intelligenz programmiert

Es ist gar nicht so einfach, für den eigenen Buchtrailer die richtige Hintergrundmusik zu finden. Das Stück muss zur Stimmung der Bilder und des Romans passen, aber es sollte auch nicht zu teuer sein – und natürlich legal kommerziell zu verwenden. Statt in entsprechenden Datenbanken zu forschen, könnten Sie auch einen eigenen Programmierer einstellen: die Computer nämlich, die die Londoner Firma Jukedeck für Sie programmiert hat.

Sie legen auf der Website fest, welchen Musikstil und welche Stimmung Sie mögen – den Rest macht die KI von Jukedeck. Das fertige Stück können Sie noch in einigen Aspekten verändern, etwa exakt die Beats pro Minute angeben. Und dann können Sie den Song auch schon herunterladen. Falls Sie nicht gerade Chef eines Unternehmens mit mehr als zehn Angestellten sind, überlässt Ihnen Jukedeck die kommerziellen Verwertungsrechte an bis zu fünf Stücken im Monat völlig kostenlos, weitere kosten dann 6,99 Dollar.

Von Matthias Matting

Matthias Matting, geboren 1966, ist Physiker und Journalist und einer der erfolgreichsten deutschen Self-Publishing-Autoren. Er hat über 50 Bücher im Self-Publishing veröffentlicht und ist Autor des offiziellen Amazon-Bestsellers 2011. Für sein Buch “Reise nach Fukushima” erhielt Matthias Matting den 2011 erstmals ausgeschriebenen Buchpreis “derneuebuchpreis.de” in der Kategorie Sachbuch. Matting war als Programmleiter eBook bei der Münchner Verlagsgruppe tätig. Er arbeitet außerdem als Kolumnist für das Nachrichtenmagazin FOCUS und als Autor für SPACE, Federwelt und Telepolis. Schließlich gibt er auch Online-Kurse sowie Seminare an der Akademie der Bayerischen Presse.