Autoren-Tipp: Was bei Distributoren und eBook-Stores ĂĽber die Feiertage zu beachten ist

(Foto: Konstanttin/Depositphotos.com)
(Foto: Konstanttin/Depositphotos.com)

Auch Dienstleister brauchen mal Urlaub. Deshalb sollten Sie als Autor vor den Feiertagen all Ihre eBook-Aktionen gründlich planen – umso mehr, als der 26. Dezember erfahrungsgemäß der Tag im Jahr mit den allermeisten eBook-Verkäufen ist. Während vor Weihnachten des Geschäft eher schleppend verläuft, packen dann ab der Bescherung alle Neubesitzer eines eReaders oder Tablets ihre Geräte aus und suchen nach erstem Lesestoff. Am 25. steht da wohl noch die Familie im Weg, deshalb geht es erst ab 26. 12. so richtig los – und reicht bis weit in den Januar hinein.

  • Amazon KDP: Keine Feiertagspause. Nicht vergessen: zum 1. Januar wird bei Amazon auf Bruttopreise umgestellt!
  • Apple iTunes Connect / iBookstore: Vom 22. bis 29. Dezember werden durch Apple keine neuen Titel und Titel- oder Preisänderungen entgegengenommen und freigeschaltet. Terminierte Preisänderungen zu einem der Tage während dieser Zeit sind aber möglich.
  • Google Play Books: Keine Feiertagspause.
  • Kobo Writing Life: Vom 22. bis 29. Dezember werden durch Kobo Writing Life keine neuen Titel freigeschaltet. Terminierte Preisänderungen zu einem der Tage während dieser Zeit sind aber möglich.
  • Neobooks: Alle bis zum 10. Dezember hochgeladen Bücher werden garantiert noch bis Weihnachten verteilt. Was danach kommt, wird schnellstmöglich geprüft, aber evtl. erst im neuen Jahr. Eingeschränkte Erreichbarkeit des Supports vom 24. 12. bis 2. 1.
  • Bookrix: Keine eBook-Auslieferung zwischen 19. Dezember und 2. Januar. In diesem Zeitraum auch nur Feiertagsbesetzung bei Support und Community.
  • BoD: Preisänderungen sollten bis 18. Dezember eingetragen sein, damit sie noch 2014 gültig werden. Support ist auch über die Feiertage verfügbar. Preisanpassungen wegen neuer Mehrwertsteuersätze (falls gewünscht) kostenlos via Mail an Support.
  • XinXii: Distribution pausiert bis 5. Januar. Support ist in dieser Zeit aber erreichbar. Alle Änderungen und eBook-Uploads bis spätestens 17. Dezember werden garantiert noch vor den Feiertagen eingepflegt und verteilt.

Von anderen Anbietern habe ich bisher keine Angaben, also falls Sie da etwas wissen…

Matthias Matting
  • Matthias Matting
  • Matthias Matting, geboren 1966, ist Physiker und Journalist und einer der erfolgreichsten deutschen Self-Publishing-Autoren. Er hat ĂĽber 50 BĂĽcher im Self-Publishing veröffentlicht und ist Autor des offiziellen Amazon-Bestsellers 2011. FĂĽr sein Buch “Reise nach Fukushima” erhielt Matthias Matting den 2011 erstmals ausgeschriebenen Buchpreis “derneuebuchpreis.de” in der Kategorie Sachbuch. Matting war als Programmleiter eBook bei der MĂĽnchner Verlagsgruppe tätig. Er arbeitet auĂźerdem als Kolumnist fĂĽr das Nachrichtenmagazin FOCUS und als Autor fĂĽr SPACE, Federwelt und Telepolis. SchlieĂźlich gibt er auch Online-Kurse sowie Seminare an der Akademie der Bayerischen Presse.