Mehrtwertsteuer-Umstellung bei Tolino: Was das für Ihre Steuererklärung heißt

Anfang Juli hat Tolino Media entschieden, rückwirkend die Berechnung der Umsatzsteuer bei allen Abrechnungen zu korrigieren – und zwar von sieben auf 19 Prozent. Das hat zu etwas Verwirrung geführt – die dieser Text hoffentlich etwas mildern kann.

1. Ich bin Kleinunternehmer, was heißt das für mich?

Nichts, als Kleinunternehmer (also wenn Sie bei Tolino Media unter “Meine Daten” bei “USt.-Pflicht” das “Nein” angekreuzt haben) betrifft Sie das überhaupt nicht.

2. Wie buche ich das denn am besten?

Am bequemsten ist es natürlich, wenn Sie die Belege einfach Ihrem Steuerberater übergeben können.

Falls Sie (wie ich) Ihre Steuer selbst machen, legen Sie eine Korrekturbuchung mit den neuen Beträgen an, die Software erledigt den Rest. Tolino Media hat Ihnen einen Stornobeleg gemailt, mit dem Sie die alte Buchung stornieren. Dazu gibt es einen neuen Beleg, der die nunmehr korrekten Beträge enthält. Diesen legen Sie als neue Buchung an.

3. Was passiert mit der Umsatzsteuer, die ich nun zusätzlich erhalten habe?

Die nunmehr zusätzlich von Tolino überwiesene Umsatzsteuer geht natürlich direkt ans Finanzamt – in diesem Monat bzw. Quartal werden Sie also deutlich mehr als sonst zu überweisen haben (bei Umsatzsteuer-Voranmeldung). Da Sie die Änderung nicht zu verantworten haben, kann Ihnen Ihr Finanzamt daraus aber keinen Strick drehen.

4. Schadet oder nutzt mir das finanziell?

Nein. Sachlich gesehen ist Umsatzsteuer immer ein durchlaufender Posten. Die Höhe spielt also keine Rolle. Entscheidend sind Netto-Einnahmen und -Ausgaben.

5. Werde ich dadurch zum gewerblichen Verkäufer?

Nein, Sie bleiben Freiberufler. Nur, weil Tolino Media Ihr Honorar plötzlich mit 19 Prozent Umsatzsteuer auszahlt, ändert sich dadurch die Art Ihrer Leistung nicht. Sie sind Autor(in), ein klassicher Katalogberuf der freien Berufe. Sie verkaufen ja auch die eBooks gar nicht, das machen weiterhin die Tolino-Shops. Oder bekommen Sie von Ihren Lesern direkt Geld überwiesen und die E-Mail-Adressen genannt?

6. Stimmen die neuen Abrechnungen?

Es kann sich durchaus lohnen, die neuen Abrechnungen mal genauer durchzusehen. Einige Autoren berichteten von systematischen Rundungsfehlern, die ich allerdings bei meinen eigenen Abrechnungen nicht ausfindig machen konnte.

Matthias Matting
  • Matthias Matting
  • Matthias Matting, geboren 1966, ist Physiker und Journalist und einer der erfolgreichsten deutschen Self-Publishing-Autoren. Er hat über 50 Bücher im Self-Publishing veröffentlicht und ist Autor des offiziellen Amazon-Bestsellers 2011. Für sein Buch “Reise nach Fukushima” erhielt Matthias Matting den 2011 erstmals ausgeschriebenen Buchpreis “derneuebuchpreis.de” in der Kategorie Sachbuch. Matting war als Programmleiter eBook bei der Münchner Verlagsgruppe tätig. Er arbeitet außerdem als Kolumnist für das Nachrichtenmagazin FOCUS und als Autor für SPACE, Federwelt und Telepolis. Schließlich gibt er auch Online-Kurse sowie Seminare an der Akademie der Bayerischen Presse.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.