Amazon verkauft arabischsprachige E-Books im Kindle-Shop

Ab sofort können Amazon-Kunden weltweit auch E-Books in arabischer Sprache auf ihrem Kindle oder in der Kindle-App lesen. Das Angebot, das in Deutschland hier verfügbar ist, umfasst etwa 12.000 Titel. Darunter befinden sich moderne und klassische Titel arabischsprachiger Autoren, aber auch ins Arabische übersetzte Werke der Weltliteratur.

Gleichzeitig wird Arabisch nun auch offiziell als Sprache in Kindle Direct Publishing unterstützt. KDP-Nutzer weltweit können also ins Arabische übersetzte E-Books hochladen und verkaufen.

Von Matthias Matting

Matthias Matting, geboren 1966, ist Physiker und Journalist und einer der erfolgreichsten deutschen Self-Publishing-Autoren. Er hat über 50 Bücher im Self-Publishing veröffentlicht und ist Autor des offiziellen Amazon-Bestsellers 2011. Für sein Buch “Reise nach Fukushima” erhielt Matthias Matting den 2011 erstmals ausgeschriebenen Buchpreis “derneuebuchpreis.de” in der Kategorie Sachbuch. Matting war als Programmleiter eBook bei der Münchner Verlagsgruppe tätig. Er arbeitet außerdem als Kolumnist für das Nachrichtenmagazin FOCUS und als Autor für SPACE, Federwelt und Telepolis. Schließlich gibt er auch Online-Kurse sowie Seminare an der Akademie der Bayerischen Presse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.