Autoren-Tipp: Neue Funktionen bei Authorcentral – erst einmal in den USA

In den USA hat Amazon vor kurzem ein paar kleine, aber feine Änderungen auf der Autorenseite eingefügt. Amazon wird damit sozialer. Zum ersten können Kunden jetzt die Seite liken. Die Anzahl der Likes wird angezeigt, außerdem beeinflusst ein Like aber auch die Empfehlungen, die der Nutzer angezeigt bekommt. Zweite Neuerung ist die Möglichkeit, eine Autorenseite per E-Mail, Facebook, Twitter und Pinterest zu empfehlen (Pinterest wird nur angezeigt, wenn man zuvor auf den E-Mail-Button geklickt hat).

Und schließlich gibt es nun die wohl spannendste Funktion: “E-mail me when there are new releases by…“: Wenn der Anwender hier seine Adresse hinterlässt, bekommt er bei Neuerscheinungen eine Nachricht. Damit können Autoren nun auch über ihre Autorenseite eine Mailingliste aufbauen. Allerdings mit dem Nachteil, dass sie nie sehen werden, wieviele Adressen die Liste umfasst.

Wann die Funktionen auch auf Amazon.de umgesetzt werden, ist bisher nicht bekannt.

Autorenseiten lassen sich über Authorcentral pflegen und mit eigenen Inhalten bestücken.

Neue Elemente auf der Autorenseite bei Amazon.com
Neue Elemente auf der Autorenseite bei Amazon.com
Matthias Matting
  • Matthias Matting
  • Matthias Matting, geboren 1966, ist Physiker und Journalist und einer der erfolgreichsten deutschen Self-Publishing-Autoren. Er hat über 50 Bücher im Self-Publishing veröffentlicht und ist Autor des offiziellen Amazon-Bestsellers 2011. Für sein Buch “Reise nach Fukushima” erhielt Matthias Matting den 2011 erstmals ausgeschriebenen Buchpreis “derneuebuchpreis.de” in der Kategorie Sachbuch. Matting war als Programmleiter eBook bei der Münchner Verlagsgruppe tätig. Er arbeitet außerdem als Kolumnist für das Nachrichtenmagazin FOCUS und als Autor für SPACE, Federwelt und Telepolis. Schließlich gibt er auch Online-Kurse sowie Seminare an der Akademie der Bayerischen Presse.

2 Comments

  • Die “Email me when there are new releases”-Funktion gibt es schon seit 2012. Bin da bei verschiedenen Autoren schon ewig angemeldet.

    Was du darüber hinaus nicht erwähnst, ist dass die Autorenprofilseiten ein neues Design haben. Ähnlich den Rezensentenprofilen…

    • Das neue Design sieht man nur in manchen Browsern, in Safari nicht. Das “Email me” war mir echt noch nie aufgefallen.

Comments are closed.