Autoren-Tipp: Was Sie über die Feiertage bei Distributoren und eBook-Shops beachten sollten

Die Tage werden kürzer – in ein paar Wochen stehen weltweit alle Räder still. Auch die meisten Anbieter machen über Weihnachten und Neujahr Urlaub. Das haben sie sich verdient – trotzdem heißt das für Autoren, rechtzeitig vorzuplanen. Preisaktionen, die am 29. Dezember enden, dürften zum Beispiel schwierig werden. Was passiert bei den Firmen?

  • Amazon KDP: Keine Feiertagspause.
  • Apple iTunes Connect / iBookstore: Vom 22. bis 29. Dezember werden durch Apple keine neuen Titel und Titel- oder Preisänderungen entgegengenommen und freigeschaltet. Terminierte Preisänderungen zu einem der Tage während dieser Zeit sind aber möglich. Bis spätestens 14. Dezember sollten Sie Ihre eBooks hochgeladen werden, die zwischen 18. und 31. Dezember online gehen sollen. eBooks, die vom 1. bis 8. Januar online gehen sollen, müssen bis 18. Dezember hochgeladen sein.
  • Google Play Books: Keine Feiertagspause.
  • Kobo Writing Life: Vom 22. bis 29. Dezember werden durch Kobo Writing Life keine neuen Titel freigeschaltet. Vorab terminierte Preisänderungen zu einem der Tage während dieser Zeit sind aber möglich.
  • Neobooks: Neue Bücher und Änderungen müssen bis zum 10. 12. 2015 0:00 Uhr eingegangen sein, damit diese noch rechtzeitig an alle Händler ausgeliefert werden können. Preisaktionen sollten so früh wie möglich eingestellt und abgespeichert werden. Sonstige manuelle Preisänderungen können nicht umgesetzt werden, da sonst die Preisbindung nicht gewährleistet werden kann. Ab dem 7. 1. 2016 liefern Neobooks wieder regulär aus.
  • Bookrix: Das Team steht auch zwischen den Feiertagen mit Rat und Tat zur Seite, durch einen eingeschränkten Bürobetrieb kann es aber zu Verzögerungen bei der Beantwortung von Anfragen kommen. Da viele Shops in die Urlaubspause gehen, werden jedoch auch auf BookRix zwischen 18. 12. 2015 und 03. 01. 2016 keine neuen eBooks und eBook-Updates ausgeliefert. Neue Titel und Änderungen müssen demnach bis zum 17.12.2015 eingegangen sein, um eine rechtzeitige Auslieferung an die Shops vor Weihnachten zu ermöglichen. Preisaktionen sollten möglichst nicht zwischen 18. 12. 2015 und 03. 01. 2016 beginnen oder enden, da nicht garantiert werden kann, dass alle Shops diese fristgerecht umsetzen werden. Ab dem 04.01.2016 liefert BookRix wieder regulär aus.
  • BoD: Keine Feiertagspause. Kundenservice, Vertrieb und Produktion sind auch zwischen Weihnachten und Neujahr besetzt. Kooperationspartner und Shops schränken ihre Aktivitäten allerdings ein. Deshalb sollten Buchprojekte und Preisänderungen bis zum 14. Dezember unter myBoD abgeschlossen bzw. eingetragen werden, damit sie noch für 2015 übernommen werden können.
  • XinXii: Folgt.
  • ePubli: Wenn Kunden ein eBook veröffentlichen, überträgt ePubli nach eigener Aussage die Daten stets innerhalb von 24 Stunden an die Partner-Plattformen. Achtung, einige Anbieter schalten über die Feiertage nicht frei (s.o.)
  • Feiyr: Veröffentlichungsdatum 18.12.2015 – 31.12.2015: Deadline ist Montag, 14.12.2015. Veröffentlichungsdatum 01.01.2016 – 08.01.2015: Deadline ist Freitag, 18.12.2015. Der eBook-Bereich ist zwischen den Feiertagen an folgenden Tagen besetzt: Montag, 28.12.2015, Mittwoch, 30.12.2015, Montag, 04.01.2016, Freitag, 08.01.2016
  • Draft2Digital: Kein Support vom 24.-27. 12. und am 1.1. Empfehlung: Bücher und Änderungen bis 14. 12. einreichen.

Von Matthias Matting

Matthias Matting, geboren 1966, ist Physiker und Journalist und einer der erfolgreichsten deutschen Self-Publishing-Autoren. Er hat über 50 Bücher im Self-Publishing veröffentlicht und ist Autor des offiziellen Amazon-Bestsellers 2011. Für sein Buch “Reise nach Fukushima” erhielt Matthias Matting den 2011 erstmals ausgeschriebenen Buchpreis “derneuebuchpreis.de” in der Kategorie Sachbuch. Matting war als Programmleiter eBook bei der Münchner Verlagsgruppe tätig. Er arbeitet außerdem als Kolumnist für das Nachrichtenmagazin FOCUS und als Autor für SPACE, Federwelt und Telepolis. Schließlich gibt er auch Online-Kurse sowie Seminare an der Akademie der Bayerischen Presse.

4 Kommentare

  1. Barnes&Noble arbeitet nur an den Feiertagen – Weihnachtstag und Neujahr – nicht. Sonst geht alles seinen gewohnten Gang.
    Smashwords arbeitet durchgehend, wenn auch mit reduzierter Besatzung, sodass der Vetting-Prozess etwas länger dauern dürfte.

  2. Barnes&Noble arbeitet nur an den Feiertagen – Weihnachtstag und Neujahr – nicht. Sonst geht alles seinen gewohnten Gang.
    Smashwords arbeitet durchgehend, wenn auch mit reduzierter Besatzung, sodass der Vetting-Prozess etwas länger dauern dürfte.

Kommentare sind geschlossen.