Kindle-Unlimited-Quoten für Oktober 2018: Ausschlag nach unten

Bonus time

Der Oktober war einen Tag länger als der September. Bei etwa gleicher KindleUnlimited-Nutzung kamen deshalb etwas mehr Seiten zusammen – und die Quote sinkt nun leicht. Amazon zahlt in  Deutschland im Oktober 0,29991 Cent pro Seite. Dazu trägt auch der verschlechterte Eurokurs bei – in den USA hat sich die Quote leicht verbessert. Im September waren es in Deutschland noch 0,3026 Cent gewesen.

Die Länder im einzelnen (bitte gern fehlende Zahlen ergänzen):

  • Deutschland: 0,29991 Cent (€)
  • Großbritannien: 0,35956 Pence = 0,40570 Cent (€)
  • Frankreich: 0,48073 Cent (€)
  • Spanien: 0,48073 Cent (€)
  • Italien: 0,48073 Cent (€)
  • Niederlande: 0,48073 Cent (€)
  • USA: 0,48413 Cent ($) = 0,42709 Cent (€)
  • Kanada: 0,44092 Cent (CAD) = 0,29559 Cent (€)
  • Indien: 0,0941696 INR = 0,11555 Cent (€)
  • Brasilien: 0,0102109 BRL = 0,23804 Cent (€)
  • Mexiko: noch keine Angaben
  • Japan: 0,5812088 JPY = 0,45213 Cent (€)
  • Australien: 0,38512 AUD  = 0,24686 Cent (€)

[table id=51 /]

Von Matthias Matting

Matthias Matting, geboren 1966, ist Physiker und Journalist und einer der erfolgreichsten deutschen Self-Publishing-Autoren. Er hat über 50 Bücher im Self-Publishing veröffentlicht und ist Autor des offiziellen Amazon-Bestsellers 2011. Für sein Buch “Reise nach Fukushima” erhielt Matthias Matting den 2011 erstmals ausgeschriebenen Buchpreis “derneuebuchpreis.de” in der Kategorie Sachbuch. Matting war als Programmleiter eBook bei der Münchner Verlagsgruppe tätig. Er arbeitet außerdem als Kolumnist für das Nachrichtenmagazin FOCUS und als Autor für SPACE, Federwelt und Telepolis. Schließlich gibt er auch Online-Kurse sowie Seminare an der Akademie der Bayerischen Presse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert