Neue Version 2.0 des eBook- und Buch-Editors Booktype

Booktype

Die Open-Source-Software Booktype ist jetzt in Version 2.0 erschienen. Vermutlich benutzen Sie Booktype schon längst, haben es aber noch nicht bemerkt: Die Software steckt hinter dem Buch- und eBook-Editor der Firma BoD. Es ist aber auch möglich, einen eigenen (kostenpflichtigen) Account auf Booktype.pro anzulegen.

Was kann die neue Version besser? Vor allem ist es einfacher geworden, im Team an Buchprojekten zu arbeiten. Autoren können gemeinsam editieren und dabei auch die Änderungen verfolgen lassen. Neu ist auch ein heuristischer Import von Word-Dokumenten: Die Software erkennt dabei die Dateistruktur und legt automatisch Kapitel an. Exportieren kann man in allen wichtigen eBook-Formaten, aber auch als druckbares PDF oder auch als XML-File.

Testen können Sie Booktype übrigens kostenlos unter beta.booktype.pro.

Von Matthias Matting

Matthias Matting, geboren 1966, ist Physiker und Journalist und einer der erfolgreichsten deutschen Self-Publishing-Autoren. Er hat über 50 Bücher im Self-Publishing veröffentlicht und ist Autor des offiziellen Amazon-Bestsellers 2011. Für sein Buch “Reise nach Fukushima” erhielt Matthias Matting den 2011 erstmals ausgeschriebenen Buchpreis “derneuebuchpreis.de” in der Kategorie Sachbuch. Matting war als Programmleiter eBook bei der Münchner Verlagsgruppe tätig. Er arbeitet außerdem als Kolumnist für das Nachrichtenmagazin FOCUS und als Autor für SPACE, Federwelt und Telepolis. Schließlich gibt er auch Online-Kurse sowie Seminare an der Akademie der Bayerischen Presse.