Neuer Kindle Paperwhite, Sonderpreis für Kindle

Amazon hat heute ein neues Kindle-Modell vorgestellt. Es heißt – tadaaa – Paperwhite. Der Name ändert sich also nicht, nur die Innereien. Und auch da scheinen die Änderungen sparsam. Verbessert wurde wohl vor allem die Beleuchtung. Sie soll stärkere Kontraste ermöglichen und ein ausgeglicheneres Bild zeigen.

Was der neue Paperwhite besser kann

Der um 25 Prozent beschleunigte Prozessor ermöglicht etwas flotteres Blättern. Außerdem hat man der Software neue Features spendiert: Pageflip ermöglicht Querlesen, die Nachschlagefunktion liefert ausführlichere Ergebnisse (ich hoffe, externe Kindle-Wörterbücher funktionieren weiterhin!), und ein Vokabeltrainer speichert nachgeschlagene Wörter.

Das Gerät soll am 9. Oktober erscheinen und kostet 129 Euro.

Der Preis des kleinen Kindle sinkt parallel auf derzeit 49 Euro.

Alle Amazon-eReader finden Sie hier.

Von Matthias Matting

Matthias Matting, geboren 1966, ist Physiker und Journalist und einer der erfolgreichsten deutschen Self-Publishing-Autoren. Er hat über 50 Bücher im Self-Publishing veröffentlicht und ist Autor des offiziellen Amazon-Bestsellers 2011. Für sein Buch “Reise nach Fukushima” erhielt Matthias Matting den 2011 erstmals ausgeschriebenen Buchpreis “derneuebuchpreis.de” in der Kategorie Sachbuch. Matting war als Programmleiter eBook bei der Münchner Verlagsgruppe tätig. Er arbeitet außerdem als Kolumnist für das Nachrichtenmagazin FOCUS und als Autor für SPACE, Federwelt und Telepolis. Schließlich gibt er auch Online-Kurse sowie Seminare an der Akademie der Bayerischen Presse.