Neuigkeiten von Kobo Writing Life: Neuer Zahlungs-Anbieter

Wer seine eBooks selbst über Kobo Writing Life veröffentlicht, hat bald eine kleine bürokratische Hürde vor sich: Kobo, zum japanischen E-Commerce-Giganten Rakuten gehörend, wechselt seinen Zahlungsdienstleister. Western Union hat zwar nicht ganz ausgedient, doch die Autoren-Honorare kommen demnächst über den von Western Union angebotenen Service WU Mass Payments.

Vermutlich ist das für Kobo güntstiger. Für KWL-Nutzer heißt das, dass sie einen eigenen Account bei WU Mass Payments einrichten müssen. Wenn es so weit ist, wird ein Kobo-Newsletter das Vorgehen genauer erklären. Dabei müssen Sie Ihre Kobo-Vendor-ID angeben, die in diesen Tagen mitgeteilt wurde, aber auch in den Abrechnungen zu finden ist.

Matthias Matting
  • Matthias Matting
  • Matthias Matting, geboren 1966, ist Physiker und Journalist und einer der erfolgreichsten deutschen Self-Publishing-Autoren. Er hat ĂĽber 50 BĂĽcher im Self-Publishing veröffentlicht und ist Autor des offiziellen Amazon-Bestsellers 2011. FĂĽr sein Buch “Reise nach Fukushima” erhielt Matthias Matting den 2011 erstmals ausgeschriebenen Buchpreis “derneuebuchpreis.de” in der Kategorie Sachbuch. Matting war als Programmleiter eBook bei der MĂĽnchner Verlagsgruppe tätig. Er arbeitet auĂźerdem als Kolumnist fĂĽr das Nachrichtenmagazin FOCUS und als Autor fĂĽr SPACE, Federwelt und Telepolis. SchlieĂźlich gibt er auch Online-Kurse sowie Seminare an der Akademie der Bayerischen Presse.

3 Comments

  • Wann wurde denn bisher etwas ausgezahlt? Ich habe nämlich glaube ich nie etwas bekommen!

  • Wann wurde denn bisher etwas ausgezahlt? Ich habe nämlich glaube ich nie etwas bekommen!

    • Es wurde im Monatsrhythmus ausgezahlt…

Comments are closed.