Amazon exportiert den Kindle Storyteller Award nach Großbritannien

Der Storyteller Award hat sich für Amazon offenbar als Erfolgsmodell erwiesen: In diesem Jahr wird der vom deutschen Kindle-Team erfundene E-Book-Preis für KDP-Autoren jedenfalls erstmals nach Großbritannien exportiert. Die Bedingungen ähneln denen in Deutschland:

  • Einreichung über KDP
  • Anmeldung bei KDP Select (also Amazon-Exklusivität, gilt auch für das Taschenbuch)
  • Mindestens 5000 Wörter Umfang
  • Bisher unveröffentlicht

Einige Regeln hat Amazon.co.uk aber auch hinzugefügt. So ist pro Teilnehmer (also pro KDP-Account) nur ein Buch erlaubt, das als E-Book und in Print vorliegen muss. Der Wohnort der Teilnehmer spielt keine Rolle (wenn er sich nicht gerade im Iran, auf Kuba oder der Krim befindet). Auch deutsche Autoren können also Titel einreichen. Übersetzungen aus anderen Sprachen sind jedoch von der Teilnahme ausgeschlossen.

Als Preise lobt Amazon für den Gewinner und die Finalisten einen Verlagsvertrag mit Amazon Publishing aus, der mindestens eine Übersetzung in eine Zweitsprache enthält. Außerdem gibt es – für den Gewinner – 20.000 £ (ca. 23.500 €) in Cash, also gut das Doppelte des Barpreises in Deutschland. Hinzu kommt ein Merchandising-Paket, dessen Wert nicht beziffert ist (in Deutschland wird es mit 20.000 € veranschlagt).

Zur Jury gehören u.a. die Bestseller-Autorin Rachel Abbott, Orna Ross von der Alliance of Independent Authors (Alli), dem Äquivalent des Selfpublisher-Verbands, Model und Schauspielerin Lily Cole sowie zwei britische Kindle-Verantwortliche.

Die Einreichungsfrist hat am 20. Februar begonnen und endet am 19. Mai. Der Preis soll im Sommer in London verliehen werden.

Von Matthias Matting

Matthias Matting, geboren 1966, ist Physiker und Journalist und einer der erfolgreichsten deutschen Self-Publishing-Autoren. Er hat über 50 Bücher im Self-Publishing veröffentlicht und ist Autor des offiziellen Amazon-Bestsellers 2011. Für sein Buch “Reise nach Fukushima” erhielt Matthias Matting den 2011 erstmals ausgeschriebenen Buchpreis “derneuebuchpreis.de” in der Kategorie Sachbuch. Matting war als Programmleiter eBook bei der Münchner Verlagsgruppe tätig. Er arbeitet außerdem als Kolumnist für das Nachrichtenmagazin FOCUS und als Autor für SPACE, Federwelt und Telepolis. Schließlich gibt er auch Online-Kurse sowie Seminare an der Akademie der Bayerischen Presse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.