Autoren-Tipp: Wettbewerb für gut lektorierte eBooks

e-ditio

Die Service-Plattform e-ditio.eu schreibt einen Wettbewerb für gut lektorierte eBooks von Selfpublishern aus. Bis zum 30. März können Autoren ihre Titel dafür einreichen – DRM-frei als Datei an info@e-ditio.eu. Und zwar unter diesen Voraussetzungen:

  • Erschienen in den letzten zwei Jahren oder kommenden drei Monaten
  • Deutschsprachig
  • Mobi- oder ePub-Format
  • (Populäres) Sachbuch, Kriminal- sowie Unterhaltungsroman
  • Keine exklusive Bindung an einen Anbieter

Die Jury aus erfahrenen Lektorinnen und Lektoren bewertet die “inhaltliche wie stilistische Qualität”, den “Roten Faden” sowie “Einheitlichkeit und Formalitäten”. Die fünf Gewinner sollen am 26. Mai bekanntgegeben werden. Sie können ihr Buch künftig mit dem “e-ditio-Gütesiegel” schmücken. Außerdem erhalten sie, so der Anbieter, “PR-Maßnahmen sowie eine gesonderte Vorstellung vor großen E-Book-Online-Shops”.

Von Matthias Matting

Matthias Matting, geboren 1966, ist Physiker und Journalist und einer der erfolgreichsten deutschen Self-Publishing-Autoren. Er hat über 50 Bücher im Self-Publishing veröffentlicht und ist Autor des offiziellen Amazon-Bestsellers 2011. Für sein Buch “Reise nach Fukushima” erhielt Matthias Matting den 2011 erstmals ausgeschriebenen Buchpreis “derneuebuchpreis.de” in der Kategorie Sachbuch. Matting war als Programmleiter eBook bei der Münchner Verlagsgruppe tätig. Er arbeitet außerdem als Kolumnist für das Nachrichtenmagazin FOCUS und als Autor für SPACE, Federwelt und Telepolis. Schließlich gibt er auch Online-Kurse sowie Seminare an der Akademie der Bayerischen Presse.