BoD mit eBook-Offensive

Interessant: BoD konvertiert jetzt automatisch alle Print-Bücher zu eBooks, die bisher nicht als eBooks angeboten wurden. Wer sich nicht binnen sieben Tagen dagegen entscheidet, wird umgewandelt.

Sehr geehrte…
das rasante Wachstum des E-Book-Marktes und die damit einhergehende Veränderung der Lesegewohnheiten eröffnen die Möglichkeit, das eigene Buch noch wirkungsvoller zu vertreiben.
Wir bei BoD glauben fest an diese Marktentwicklung und bieten bereits seit 2011 bei jeder Erstveröffentlichung die Konvertierung in das entsprechende E-Book-Format kostenlos mit an.
Von diesem Angebot möchten wir nun auch Autoren profitieren lassen, die bereits vor längerer Zeit ein Printbuch mit BoD realisiert haben.
Wir freuen uns, Ihnen mitzuteilen, dass folgende Titel für unseren E-Book Service ausgewählt wurden:

Dieser Service ist für Sie selbstverständlich kostenlos und bedeutet auch keinen weiteren Aufwand für Sie. Ihr E-Book-Preis wird von uns festgelegt und beträgt 80% des Ladenpreises, den Sie für Ihre gedruckte Version festgelegt haben. Sie haben jederzeit die Option diesen zu senken. Die mögliche Preisgestaltung entnehmen Sie dem Preiskalkulator. Wenn Sie eine Preissenkung wünschen, kontaktieren Sie gerne unseren Kundenservice. Ihre Margenabrechnung bleibt wie gewohnt und wird um die Erlöse aus den E-Book-Verkäufen ergänzt.

Ihre Titel werden somit voraussichtlich bis Ende März nicht nur in jeder deutschsprachigen Buchhandlung und in über 1000 Online-Shops verfügbar, sondern zusätzlich in bedeutenden E-Book-Shops … Falls Sie die E-Book-Veröffentlichung Ihres Titels dennoch nicht wünschen, lassen Sie es uns innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt dieser E-Mail wissen.

Matthias Matting
  • Matthias Matting
  • Matthias Matting, geboren 1966, ist Physiker und Journalist und einer der erfolgreichsten deutschen Self-Publishing-Autoren. Er hat ĂĽber 50 BĂĽcher im Self-Publishing veröffentlicht und ist Autor des offiziellen Amazon-Bestsellers 2011. FĂĽr sein Buch “Reise nach Fukushima” erhielt Matthias Matting den 2011 erstmals ausgeschriebenen Buchpreis “derneuebuchpreis.de” in der Kategorie Sachbuch. Matting war als Programmleiter eBook bei der MĂĽnchner Verlagsgruppe tätig. Er arbeitet auĂźerdem als Kolumnist fĂĽr das Nachrichtenmagazin FOCUS und als Autor fĂĽr SPACE, Federwelt und Telepolis. SchlieĂźlich gibt er auch Online-Kurse sowie Seminare an der Akademie der Bayerischen Presse.

4 Comments

  • Interessant. Wann wurde denn diese Email von BoD an alle geschickt. Ich habe keine bekommen.

    • Ende Januar.

  • Wir möchten gern an der Diskussion teilnehmen und deutlich machen, dass fĂĽr den Autor die Publikation des Printbuches als E-Book zusätzliche Gewinne und eine größere Reichweite ermöglicht. HierfĂĽr bedarf es keinem zusätzlichen Vertrag, da dies im Vertrag fĂĽr das Printbuch bereits beschrieben wird. Wir glauben an die Kombination von Printbuch und E-Book aus einer Hand und haben die Erfahrung gemacht, dass unsere Autoren ĂĽber die kostenlose und risikolose Zusatzoption im Allgemeinen sehr dankbar sind.

  • Falls das jemand mit dem Ebook machen lassen will: bitte unbedingt einen SCHRIFTLICHEN Vertragsentwurf verlangen! Insbesondere fragen: Wie ist die Laufzeit? Bildet sich durch ebook-Veröffentlichung ein neuer Vertrag mit 5 Jahren Laufzeit oder wird die Laufzeit des schon bestehenden Vertrages zugrundegelegt?
    Das Fatale ist allerdings: Auch wenn man sich gegen eine Ebook-Veröffentlichung durch BoD wendet – im Kleingedruckten der ĂĽblichen Verträge steht, dass man mit den Print-Rechten auch die Ebook-Rechte an BoD abgibt. Man kann also nicht einfach woanders sein Ebook veröffentlichen, solange der Vertrag läuft.
    Ich werde meine Bücher nach Ablauf der BoD-Verträge im Sommer selbst als ebooks herausbringen. Da kann ich meinen Lesern günstigere Preise bieten.

Comments are closed.