Die Self-Publisher-Charts vom 19. Mai: Kindle-Deals kein Problem

Der neue “Kindle-Deal der Woche” macht Self Publishern das Leben schwer – jedenfalls in den Top 10. Dort sind nur noch vier von zehn eBooks verlagsunabhängig publiziert. Auf die gesamten Charts bezogen ergeben sich allerdings kaum Änderungen, 44 von 100 Titeln kommen von Indie-Autoren.

Dabei ist der durchschnittliche Preis sogar wieder leicht gestiegen, auf nun 2,20 Euro im Mittel. Von den Verlags-Deals aus den Top 100 verdrängt wurden übrigens nur sechs SP-Titel. Da es zugleich zwei Neueinstiege von Self Publishern gab, scheinen eher andere Verlags-Titel unter den neuen Deals zu leiden.

Von Matthias Matting

Matthias Matting, geboren 1966, ist Physiker und Journalist und einer der erfolgreichsten deutschen Self-Publishing-Autoren. Er hat über 50 Bücher im Self-Publishing veröffentlicht und ist Autor des offiziellen Amazon-Bestsellers 2011. Für sein Buch “Reise nach Fukushima” erhielt Matthias Matting den 2011 erstmals ausgeschriebenen Buchpreis “derneuebuchpreis.de” in der Kategorie Sachbuch. Matting war als Programmleiter eBook bei der Münchner Verlagsgruppe tätig. Er arbeitet außerdem als Kolumnist für das Nachrichtenmagazin FOCUS und als Autor für SPACE, Federwelt und Telepolis. Schließlich gibt er auch Online-Kurse sowie Seminare an der Akademie der Bayerischen Presse.